Umbau des Berliner Mercedes-Werks hat begonnen

Der Autobauer Mercedes-Benz hat mit der Neuausrichtung seines Berliner Werks begonnen. Der «Mercedes-Benz Digital Factory Campus» wurde am Freitag in der Produktionshalle offiziell eröffnet. Künftig soll das Werk Software für Produktionsstätten des Autobauers weltweit entwickeln, prüfen und implementieren. Zudem wird der Standort im Ortsteil Marienfelde Trainings- und Qualifizierungszentrum. Außerdem sollen Elektromotoren gebaut werden. In den nächsten fünf Jahren wird dafür ein dreistelliger Millionenbetrag investiert.
Ein Mitarbeiter von Mercedes-Benz bringt den Stern an einem C-Klasse Modell an. © Carmen Jaspersen/dpa/Symbolbild

Marienfelde baut bislang vor allem Komponenten und Motoren für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor. Der letzte Dieselmotor hat das Werk in der vergangenen Woche verlassen, wie Digital-Factory-Leiter Matthias Ziege sagte. 70 Beschäftige arbeiteten nun im Digital-Campus, eine dreistellige Zahl werde angestrebt. Vor Kurzem hatten die ersten Beschäftigten aus der Produktion ihre Umschulung zu Software-Entwicklern abgeschlossen.

Die Elektromotoren-Produktion soll frühestens 2025 beginnen. Insgesamt arbeite Mercedes daran, die Zukunft der 2350 Beschäftigten am Standort zu sichern, wie Ziege sagte. Vor zwei Jahren hatten Arbeitnehmervertreter noch den Wegfall der Hälfte der Arbeitsplätze in dem 1902 eröffneten ältesten Mercedes-Werk befürchtet.

«Das ist ein weiterer Schritt in die nächsten 120 Jahre», sagte Konzern-Vorstandschef Ola Källenius bei der Feierstunde im Beisein der Regierenden Bürgermeistern Franziska Giffey (SPD) und des Siemens-Vorstandsmitglieds Cedrik Neike. Kallänius sagte, der Autobauer stelle sich von innen heraus ganz neu auf. Marienfelde stehe wie kein anderer Standort für diese Transformation.

© dpa
Weitere News
Top News
Formel 1
Formel 1: Darauf muss man beim Großen Preis von Singapur achten
Internet news & surftipps
Finanzen: Bitcoin: Virtuelles Schürfen wird immer klimaschädlicher
Tv & kino
ProSieben-Show: «Masked Singer»: Katja Burkard als erste Prominente enttarnt
Games news
Featured: FIFA 23: Die besten Tipps für den Start ins Spiel
Tv & kino
Filmfest Hamburg: Fatih Akin und Diane Kruger feiern «Rheingold»-Premiere
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Empfehlungen der Redaktion
Regional baden württemberg
Stuttgart: Mercedes-Benz feiert Grundsteinlegung für E-Campus
Regional niedersachsen & bremen
Autohersteller: Mercedes baut E-Autos in Deutschland: Werk Bremen dabei
Regional niedersachsen & bremen
Nutzfahrzeuge: Volkswagen: Vorverkauf des neuen E-Bullis läuft gut an
Regional berlin & brandenburg
Automobilindustrie: Mercedes stellt 3000 Softwareentwickler ein
Wirtschaft
Auto: Volkswagen: Vorverkauf des E-Bullis ID.Buzz läuft gut an
Regional berlin & brandenburg
Automobilindustrie: Krieg: Teilweise Kurzarbeit in Sindelfinger Mercedes-Werk
Regional baden württemberg
Industrie: Mercedes-Benz legt Grundstein für E-Campus in Stuttgart
Regional baden württemberg
Auto: Mercedes baut neue E-Autos in Deutschland