Brand in Kaufhaus: Beschuldigter vor Gericht

Nach einem Brand in einem Kaufhaus am Berliner Alexanderplatz hat der Prozess gegen einen 27-Jährigen begonnen. Der Mann soll im Oktober vorigen Jahres während der Geschäftszeit mehrere Kleiderständer sowie Bettwaren in Brand gesetzt haben. Einen Zeugen habe er mit einer brennenden Decke verletzt. Der 27-Jährige äußerte sich am ersten Prozesstag am Mittwoch am Berliner Landgericht nicht zu den Vorwürfen. Er soll bei der Tat wegen einer Erkrankung nicht oder nur vermindert schuldfähig gewesen sein.
Mehrere Fahrzeuge der Feuerwehr stehen vor der Galeria Kaufhof am Alexanderplatz. © Fabian Sommer/dpa/Archivbild

Der 27-Jährige soll im vierten Obergeschoss des Kaufhof-Warenhauses  mit einem Feuerzeug an mehreren Standorten Ware angezündet haben. Eine zuvor in Brand gesetzte Zeitung habe er laut Ermittlungen an drei Kleiderständer mit Herrenbekleidung gehalten. Auch Bettwaren habe er angezündet. Zu einer Ausbreitung der Flammen sei es nicht gekommen, weil Mitarbeiter der Filiale die Brände schnell löschen konnten, so die Staatsanwältin.

Als erster Zeuge sagte ein 57-jähriger Handelsvertreter, er habe nach Hilferufen einer Mitarbeiterin einen Feuerlöscher geholt. Der Beschuldigte habe mit einer brennenden Decke vor ihm gestanden. «Er wollte die Decke über mich werfen», schilderte der Zeuge. Als er dem Mann die Decke entreißen wollte, habe er an der rechten Hand erhebliche Verbrennungen erlitten. Der mutmaßliche Angreifer habe «ruhig und gelassen» gewirkt.

Der 27-Jährige wurde nach der Tat vorläufig im Maßregelvollzug untergebracht. Nachdem der Mann zu Prozessbeginn im Gerichtssaal fortlaufend lautstark und aufgebracht durch Zwischenrufe gestört hatte, wurde die Verhandlung nach etwa einer Stunde ohne ihn fortgesetzt. Die Staatsanwaltschaft strebt seine dauerhafte Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus an. 

Der Prozess um versuchte schwere Brandstiftung, gefährliche Körperverletzung und Sachbeschädigung geht am 10. August weiter.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
DFB-Pokal: «Nicht die Mülleimer der Nation»: Schiri erklärt Trainer-Rot
People news
Musikpreise: First Lady Jill Biden mit Auftritt bei den Grammys
Das beste netz deutschlands
Neues Topmodell: Samsung spendiert S23 Kamera mit 200 Megapixeln
Handy ratgeber & tests
Featured: Samsung Galaxy S23-Serie: Das S23, S23+ und S23 Ultra im Hands-on
Internet news & surftipps
Digital Internet News & Surftipps: US-Chiphersteller will Milliarden-Fabrik im Saarland bauen
Games news
Featured: FORSPOKEN: Besetzung - alle Darsteller:innen & Synchronsprecher:innen
Games news
Featured: FORSPOKEN: Die besten Tipps und Lösungen im Guide
Wohnen
Energiespargeräte betroffen: Bundesnetzagentur stoppt Verkauf von verbotenen Produkten