Mehr Arbeitslose in Berlin

Die Arbeitslosigkeit ist in der Hauptstadt aufgrund vieler Ukraine-Flüchtlinge im August erneut gestiegen. 186.553 Menschen waren arbeitslos gemeldet, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch mitteilte. Das waren 3475 mehr als im Juli und 9606 weniger als im August des Vorjahres. Die Arbeitslosenquote lag bei 9,2 Prozent - 0,2 Punkte mehr als im Juli und 0,5 Punkte weniger als im August 2021.
Die Zentrale der Bundesagentur für Arbeit. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

«Die Hauptgruppe der Geflüchteten sind Frauen, folglich steigt in dieser Gruppe auch die Anzahl der Arbeitslosen», teilte die Regionaldirektion mit. Seit Anfang Juni ist die Bundesagentur für Arbeit für die Sozialleistungen von Flüchtlingen aus der Ukraine zuständig. In Berlin haben sich dafür seither mehr als 19.100 Ukrainer registriert.

Derweil sind kurz vor dem Start des Ausbildungsjahres viele Stellen unbesetzt. In Berlin kommen laut Regionaldirektion auf mehr als 5600 unbesetzte Ausbildungsplätze mehr als 6000 suchende Jugendliche. «Auch wenn das Ausbildungsjahr jetzt startet, lohnt sich noch die Bewerbung», teilte die Chefin der Regionaldirektion, Ramona Schröder, mit.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
DFB-Aus: Wer wird Bierhoff-Nachfolger - und was wird aus Flick?
People news
Leute: US-Schauspielerin Kirstie Alley ist tot
Games news
Featured: WoW: Dragonflight – Unsere Ahnen ehren: So beendest Du die Quest
Tv & kino
Featured: Alice in Borderland: Das wissen wir über eine mögliche Staffel 3
Job & geld
«Finanztest»: Elterngeld: Bezahldienste beraten besser als Gemeinnützige
Auto news
Sportler im Smoking: Neuer Mercedes-AMG S 63 wird stärkste S-Klasse
Internet news & surftipps
Internet: Regierungschef Weil kritisiert und verlässt Twitter
Das beste netz deutschlands
Sicherheitslücke: Chrome-Browser braucht dringend Update
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Arbeitsmarkt: Mehr Arbeitslose wegen Geflüchtete und Schulabgängern
Regional mecklenburg vorpommern
Arbeitsmarkt: Keine Trendwende: Arbeitslosenzahl steigt auf 61.400
Regional baden württemberg
Arbeitsmarkt: Noch viele freie Lehrstellen für junge Leute
Regional berlin & brandenburg
Arbeitsmarkt: Arbeitslosigkeit in Berlin steigt
Regional hamburg & schleswig holstein
Bundesagentur für Arbeit: Arbeitslosenzahlen in Schleswig-Holstein im Juli gestiegen
Regional berlin & brandenburg
Arbeitsmarkt: Arbeitslosigkeit in Brandenburg gestiegen
Regional rheinland pfalz & saarland
Landesquote: Arbeitslosigkeit im Saarland erneut gestiegen
Regional rheinland pfalz & saarland
Landesquote: Arbeitslosigkeit in Rheinland-Pfalz erneut gestiegen