Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

58-Jähriger bei Brand in Mehrfamilienhaus schwer verletzt

Ein 58-jähriger Mann ist bei einem Brand in Berlin-Prenzlauer Berg schwer verletzt worden. Ein Brandkommissariat ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung, wie die Polizei am Montag mitteilte.
Rettungswagen
Ein Rettungswagen ist mit Blaulicht im Einsatz. © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Der Bewohner eines Mehrfamilienhauses hatte am Silvesterabend die Einsatzkräfte gerufen, weil er den Rauchmelder sowie Brandgeruch und Rauch im Treppenhaus wahrnahm. Die Feuerwehr löschte den Brand in einer Wohnung, den 58-jährigen Mieter fanden die Einsatzkräfte bewusstlos im Treppenhaus. Rettungskräfte brachten ihn mit einer Rauchgasvergiftung zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Drei weitere Hausbewohner, darunter eine 101 Jahre alte Frau, wurden vor Ort wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftungen behandelt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor gestorben
People news
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor ist gestorben
Ben Becker
People news
Ben Becker fürchtet sich manchmal vor dem Tod
Prinz Harry und Meghan beim Polo
People news
Harry und Meghan beim Polospiel für einen guten Zweck
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
FC Augsburg - 1. FC Union Berlin
1. bundesliga
«Geiler Abend» trotz mauem Spiel: Augsburg schlägt Union
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen