Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Zusammenstoß bei Überholvorgang: 18 Jahre alter Biker stirbt

Nach einem Frontalzusammenstoß im Gegenverkehr ist ein 18 Jahre alter Motorradfahrer im Landkreis Günzburg gestorben. Der Unfall passierte am Donnerstagnachmittag auf der Staatsstraße 2025 zwischen Mindelaltheim und Schnuttenbach, wie die Polizei am Abend mitteilte. Wegen eines langsam fahrenden Traktors mit einer Sämaschine hatte sich dort eine Fahrzeugkolonne gebildet. Als der Motorradfahrer zum Überholen des Traktors ausgeschert sei, habe er einen entgegenkommenden Pritschenwagen übersehen - und seine Maschine sei mit diesem Fahrzeug zusammengestoßen.
Warndreieck
Ein Warndreieck steht in der Nähe einer Unfallstelle. © Stefan Sauer/dpa/Symbolbild

Durch den Aufprall wurde der 18-Jährige auf die rechte Fahrspur geschleudert und von einem Klein-Lkw überfahren, wie es weiter hieß. Ein weiteres Fahrzeug aus der Kolonne fuhr schließlich auf den Klein-Lkw auf. Der junge Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle. Der 42 Jahre alte Fahrer des entgegenkommenden Pritschenwagens wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Traktorfahrer wird nun als Zeuge gesucht und gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Burgau zu melden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Rust»-Set
Tv & kino
«Rust»-Todesschuss: Jury für Prozess ausgewählt
König Charles III. empfängt Premier Sunak
People news
König Charles III.: Von Botschaften zu Tränen gerührt
ESC
Musik news
Israels ESC-Beitrag löst angeblich Diskussionen aus
Sam Altman
Internet news & surftipps
OpenAI-Chef: KI wird nicht nur Gutes bringen
«Palworld»: Monster sammeln mit Überlebensinstinkt
Das beste netz deutschlands
«Palworld»: Monster sammeln mit Überlebensinstinkt
Google
Internet news & surftipps
Kartellamt darf Google-Interna an Konkurrenz geben
Fan-Proteste
1. bundesliga
Fansprecher Kessen kann Ende der Proteste nicht garantieren
Weite Zugreisen durch Europa - vieles ist machbar
Reise
Weite Zugreisen durch Europa - vieles ist machbar