Nachbar hört Schüsse: Spezialeinsatzkommando rückt an

Nachdem ein Nachbar Schüsse in einem Wohngebiet in Oberfranken gehört hat, ist unter anderem ein Spezialeinsatzkommando angerückt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, nahmen die Einsatzkräfte in Selb (Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge) einen 40-jährigen Mann vorläufig fest. Er soll am Donnerstag auf seinem Balkon mit einer Schreckschusspistole geschossen haben.
An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei». © David Inderlied/dpa/Illustration

Bei der Wohnungsdurchsuchung wurden Schreckschuss- und Paintballwaffen sichergestellt. Den Angaben nach hat der Mann wegen falscher Aufbewahrung gegen das Waffenschutzgesetz verstoßen. Insgesamt waren mehrere Streifen, die Bundespolizei und das Spezialeinsatzkommando im Einsatz.

© dpa
Weitere News
Top News
Auto news
ADAC-Test: Winterreifen: Große Unterschiede bei Bremsweg und Verschleiß
Sport news
NFL: Cowboys gewinnen gegen Giants
People news
Britische Royals: Offizielles Monogramm von König Charles III. steht fest
Musik news
Band: Keyboarder von Wanda stirbt kurz vor Albumveröffentlichung
People news
Herzog von Norfolk: Organisator des Queen-Begräbnisses muss Führerschein abgeben
Familie
Nicht zu bitter, bitte!: Wie Sie zarten Chicorée erkennen
Das beste netz deutschlands
Featured: iPhone 14 einrichten: Die wichtigsten Tipps zum Start
Handy ratgeber & tests
Featured: iOS 16: Diese Sperrbildschirm-Widgets sind in Planung oder schon da
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
Kreis Wunsiedel: Mann soll mit Schreckschusswaffe geschossen haben
Regional bayern
Traunstein: Schüsse vom Balkon: Spezialkommando stürmt Wohnung
Regional nordrhein westfalen
Wunsiedel: Betrunken und ohne Führerschein: Autofahrer will Frau helfen