Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Wiesn-Heimspiel soll 1860 München Schub verleihen

Der TSV 1860 München hofft in seinem einzigen Wiesn-Heimspiel in dieser Fußballsaison gegen den SC Verl auf ein Erfolgserlebnis. Eine Woche nach dem erlösenden 2:0 gegen den Halleschen FC nach zuvor vier Niederlagen in Serie wollen die «Löwen» am Samstag (14.00 Uhr) in der 3. Liga nachlegen. «Das würde uns allen guttun. Wir kämen in eine Serie rein und das gäbe einen enormen Schub für die Englische Woche», äußerte Trainer Maurizio Jacobacci am Freitag. Anschließend treffen die Münchner auf den SSV Ulm am kommenden Dienstag sowie Dynamo Dresden am Samstag darauf.
Maurizio Jacobacci
Maurizio Jacobacci, neuer TSV 1860-Trainer. © Peter Kneffel/dpa

Verzichten muss Jacobacci gegen Verl auf Mittelfeldspieler Manfred Starke, der wegen groben Foulspiels in Halle die Rote Karte gesehen hatte und für drei Spiele gesperrt wurde. Wegen einer kleinen Blessur ist der Einsatz von Morris Schröter fraglich. Der Angreifer hatte gegen Halle die Führung für 1860 erzielt und dann das 2:0 durch Julian Guttau vorbereitet. Schröter konnte am Freitag aber mittrainieren.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Marco Buschmann
Tv & kino
Debatte um Berlinale geht weiter
Tv & kino
Starbesetzte Sci-Fi-Saga geht weiter: «Dune: Part Two»
Garden Lodge
Musik news
30 Millionen: Haus von Freddie Mercury steht zum Verkauf
Wlan-Router mit Glaskugel
Internet news & surftipps
Blick in die Glaskugel: Fortschritte bei Hologramm-Telefonie
Junge mit Smartphone
Internet news & surftipps
Problematische Social-Media-Nutzung bei Kindern weiter hoch
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Max Eberl
Fußball news
Eberl zwischen Suche und Umbau: «Bin kein Heilsbringer»
Schnitt-Verbot ab 1. März: Das gilt nun im Garten
Wohnen
Schnitt-Verbot ab 1. März: Das gilt nun im Garten