Gebietsweise Glätte im Freistaat: DWD warnt

Achtung Rutschgefahr: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat am Freitagmorgen gebietsweise vor Glätte gewarnt. Bis zum Vormittag gebe es besonders im Süden Bayerns gefrierende Nässe und Regen, wie der DWD im Warnlagebericht mitteilte. Die Tiefstwerte liegen bei minus drei Grad.
Eine dünne Eisschicht überzieht am frühen Morgen eine Straße. © Armin Weigel/dpa/Symbolbild

Der Samstag soll stark bewölkt sein, bei Temperaturen um die plus vier bis minus zwei Grad. Gebietsweise soll es auch schneien, wie es hieß. Der Sonntag ist bei Nebel etwas trüber, teilweise zeige sich aber auch die Sonne.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Formel 1
Formel 1: Explosives Red-Bull-Duell: Perez fordert Verstappen heraus
People news
Adel: Gelassenheit auf dem Wittenbergplatz vor Charles-Besuch
Reise
Mehr als Blumen und Bäume: Buga startet bald: Seilbahn, Panoramasteg und viel Programm
Tv & kino
Featured: Spider-Man: Die Reihenfolge der Marvel-Filme mit Tom Holland
Handy ratgeber & tests
Featured: FindUs: Die Haustier-App mit Swipe und Match
Das beste netz deutschlands
Featured: Samsung Galaxy A34 5G ausschalten: So geht’s
Musik news
Featured: Shazam mit Spotify verbinden – so geht’s unter iOS
Auto news
49 Euro pro Monat: Deutschlandticket vor dem Start: Was bekomme ich dafür?