Mobiler Blitzer brennt: Polizei geht von Brandstiftung aus

Einen Blitzeranhänger haben Unbekannte in Mittelfranken angezündet. Die Feuerwehr habe den Brand in Treuchtlingen (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) zwar schnell gelöscht, teilte die Polizei am Freitag mit. Dennoch sei das an einer Bundesstraße abgestellte Gerät bei dem Feuer am Donnerstagabend komplett zerstört worden. Nach ersten Ermittlungen gehe man davon aus, dass der Brand absichtlich gelegt worden sein könnte. Die Polizei schätzt den Schaden auf einen sechsstelligen Betrag.
Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Champions League: 0:2 in Porto: Seoane muss um Job bangen, Gerüchte um Alonso
Tv & kino
«Megalopolis»: Francis Ford Coppola holt Dustin Hoffman für Film an Bord
Musik news
Mit 90 Jahren: «Tochter eines Bergmanns»: Country-Star Loretta Lynn ist tot
Tv & kino
Medien: Privatfernsehen mit neuen Chefs auf Streamingkurs
Auto news
Flache Limousine: Möglichst wenig Widerstand: Hyundai fährt Ioniq 6 vor
Das beste netz deutschlands
Featured: iOS 16: So kannst Du das Suchfeld über dem Dock ausschalten
Job & geld
Statistik: Zahl der Lehramtsabsolventen nimmt etwas zu
Internet news & surftipps
Elektronik: Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei
Empfehlungen der Redaktion
Regional mecklenburg vorpommern
Vorpommern-Greifwald: Brandanschläge auf Tierarztpraxis und Blitzer
Regional sachsen
Ermittlungen: Mehrere Fälle von Brandstiftung in Ostsachsen
Regional bayern
Kriminalpolizei : Wieder Brand auf Abenteuerspielplatz in Erlangen
Regional berlin & brandenburg
Berlin-Lichtenberg: Kleintransporter brennt: Verdacht auf Brandstiftung
Regional bayern
Marktredwitz: Hoher Schaden bei Brand in Einkaufszentrum
Regional hessen
Ermittlungen: Erneut Brände im Kreis Offenbach: Feuerteufel vermutet
Regional bayern
Weißenburg-Gunzenhausen: Kinder setzen Heuballen versehentlich in Brand
Regional bayern
Landkreis Schweinfurt: Scheune brennt ab: Brandstiftung nicht ausgeschlossen