Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Wanderer stürzt in den Alpen etwa 150 Meter ab und stirbt

Ein Wanderer ist in den bayerischen Alpen über etwa 150 Meter abgestürzt und gestorben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der 54-Jährige am Sonntag bei Oberaudorf offenbar allein unterwegs und wollte am Brünnstein über einen Klettersteig zum Gipfel aufsteigen. Dabei sei der Mann aus Freising kurz nach einer Leiter abgestürzt. Die Ursache blieb demnach zunächst unklar. Den Angaben zufolge wird der Klettersteig oft ohne Sicherung genutzt.
Unfall
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Andere Wanderer beobachteten den Sturz und alarmierten Rettungskräfte der Bergwacht. Diese hätten aber nur den Tod des Mannes feststellen können. Polizei und Staatsanwaltschaft ermittelten zum Unfallhergang.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Justine Triet
Tv & kino
Preise für «Past Lives» und «Anatomie eines Falls»
Berlinale 2024
Tv & kino
Berlinale: Kritik an israelkritischen Äußerungen bei Gala
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Jan-Christian Dreesen und Thomas Tuchel
1. bundesliga
Dreesen: Sofortige Trennung von Tuchel war kein Thema
Studieren in Krisenzeiten: Wo bekomme ich Hilfe?
Job & geld
Studieren «im Krisenmodus»: Wo bekomme ich Hilfe?