Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Vogelschützer: Tiere von Wintereinbruch überrascht

Der frühe und teils heftige Wintereinbruch in großen Teilen Bayerns hat auch viele Vögel überrascht. Für Aufmerksamkeit sorgten derzeit etwa Trupps von Weißstörchen im Schnee, teilte Angelika Nelson vom Landesbund für Vogel- und Naturschutz in Bayern (LBV) am Montag im mittelfränkischen Hilpoltstein mit.
Wintereinbruch im Bayerischen Wald
Ein Räumfahrzeug fährt durch die verschneite Landschaft. © Armin Weigel/dpa

Eine ungewöhnliche Beobachtung gebe es aus dem Raum Nördlingen in Schwaben: Dort habe sich ein Schwarzstorch zu einer Gruppe bereits bekannter Weißstörche gesellt. «Dass einzelne Schwarzstörche den Winter in Bayern verbringen, ist ein bisher seltenes Phänomen», sagte die LBV-Storchenexpertin Oda Wieding.

Der Herbst sei dieses Jahr besonders mild gewesen - ein Trend, der sich in Folge der Klimakrise seit Jahren abzeichne. Einige Vogelarten versuchten deshalb immer häufiger, in Bayern zu überwintern, oder verzögerten ihre Reise in den Süden. «Damit gehen sie aber auch ein gewisses Risiko ein», sagte Nelson. Der viele Schnee erschwere es den Tieren, Futter zu finden. Grundsätzlich sei es jedoch normal und ein Zeichen intakter Natur, dass Tiere Risiken eingingen, um sich bei Erfolg möglicherweise Vorteile zu verschaffen. «Ein paar schneereiche Tage sollten für die meisten Vögel noch kein Problem darstellen.»

Wer den Vögeln dennoch helfen will, kann laut LBV zum Beispiel ein Futterhäuschen im Garten aufstellen. Das komme vor allem körnerfressenden Vogelarten wie Kleiber und Meisen zugute.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Bettina Böttinger
People news
Bettina Böttinger unterstützt CSD in Pirna
Sean Baker
Tv & kino
Goldene Palme in Cannes für Sean Bakers «Anora»
Dr. STONE: Staffel 4 – was bereits zum Finale bekannt ist
Tv & kino
Dr. STONE: Staffel 4 – was bereits zum Finale bekannt ist
Mobilfunkantenne
Internet news & surftipps
Mobilfunknetz für Fußball-EM deutlich ausgebaut
Matthias Reim
Internet news & surftipps
Matthias Reim: KI hat keine Emotionalität
Smartphone
Internet news & surftipps
Messenger ICQ macht nach mehr als 27 Jahren dicht
Xavi
Fußball news
Scheidender Barça-Trainer Xavi warnt seinen Nachfolger
Eine Frau entspannt mit Atemübungen
Gesundheit
So atmen Sie sich aus der Grübelspirale heraus