Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Vier Verdächtige nach Dating-Raubüberfällen festgenommen

Nach Überfällen bei vorgetäuschten Dates hat die Polizei vier Verdächtige im Alter von 16 bis 19 Jahren festgenommen. Insgesamt geht es um vier Überfälle im Oktober. Zumindest bei einem Teil davon sollen sie sich auf einer Dating-Plattform als Frauen ausgegeben und ihre Opfer so zum Tatort gelockt haben, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Betroffen waren Männer im Alter von 50, 47, 43 und 56 Jahren. Die Verdächtigen sollen sie mit Pfefferspray angegriffen und mehrere Hundert Euro erbeutet haben. Dabei erlitten die Männer Verletzungen.
Polizei
Ein Einsatzwagen der Polizei fährt durch eine Stadt. © Robert Michael/dpa/Symbolbild

Bereits am Donnerstag hatte die Polizei die Wohnungen der vier Tatverdächtigen durchsucht und nach eigenen Angaben Beweise gefunden. Gegen einen 16-Jährigen und zwei 19-Jährige hatten bereits vor den Durchsuchungen Haftbefehle bestanden, die von der Ermittlungsrichterin bestätigt wurden. Ein 17 Jahre alter Verdächtiger wurde zunächst wieder auf freien Fuß gesetzt, inzwischen wurde aber auch gegen ihn Haftbefehl beantragt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Wien
Kultur
Spätwerk von Gustav Klimt für 30 Millionen Euro versteigert
Oliver Kalkofe
People news
Oliver Kalkofe spricht über seine heimliche Hochzeit
Philipp Hochmair
People news
Schauspieler Hochmair kämpfte mit Leseschwäche
TikTok-App
Internet news & surftipps
Tiktok setzt Funktion von App-Version vorerst aus
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
Biden setzt Gesetz zum Besitzerwechsel bei Tiktok in Kraft
Robert Habeck
Internet news & surftipps
Habeck jetzt bei Tiktok
Ralf Rangnick
Fußball news
Holt der FC Bayern den «Entwicklungshelfer» Rangnick?
Deutsche Rentenversicherung
Job & geld
Erwerbsminderungsrente: Auch Berufseinsteiger haben Anspruch