Fahrer rollt mit Auto in Main: Lebensgefährlicher Fahrfehler

Ein 83-Jähriger ist mit seinem Wagen versehentlich in den Main in Unterfranken gerollt. Das Auto trieb danach am Sonntag 150 Meter in dem Fluss bei Karlstadt (Landkreis Main-Spessart) ab und blieb glücklicherweise an einem Stein hängen, teilte die Polizei mit.
Ein Rettungshubschrauber fliegt über den Flugplatz eines Krankenhauses. © Stefan Sauer/dpa/Symbolbild

Zwei Augenzeugen sprangen geistesgegenwärtig in den Main und eilten dem Senior zur Hilfe: Während die Frau den Angaben zufolge die Fahrertür öffnete, rettete der Mann den Fahrer aus seinem Fahrzeug. Dem Paar sei es gelungen, den 83-Jährigen unverletzt ans Ufer zu bringen. Sein Auto war laut Polizei zwischenzeitlich komplett untergegangen.

Taucher der Feuerwehr sicherten das Fahrzeug, so dass es aus dem Main geholt werden konnte. Die Schifffahrt wurde dafür kurzzeitig eingestellt.

Nach ersten Ermittlungen führte ein Fahrfehler des Mannes zu dem Unfall.

© dpa
Weitere News
Top News
Formel 1
Formel 1: Verstappen nutzt Titelchance nicht - Perez siegt in Singapur
People news
Energiekrise: Van Almsick sorgt sich um Schwimmausbildung
Tv & kino
ProSieben-Show: «Masked Singer»: Katja Burkard als erste Prominente enttarnt
People news
Monarchie: Klimagipfel - König Charles reist nicht nach Ägypten
Internet news & surftipps
Finanzen: Bitcoin: Virtuelles Schürfen wird immer klimaschädlicher
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
Main-Spessart: Motiv für achtstündige Geiselnahme in Karlstadt noch unklar
Regional bayern
Mordverdacht: Gericht lässt Anklage im «Cold Case» Karlstadt nicht zu
Regional bayern
Karlstadt: Gericht zu «Cold Case»: Entscheidung nicht vor Oktober