Betrunkener baut Auffahrunfall auf A96: Vier Verletzte

Ein betrunkener Mann hat auf der Autobahn 96 bei Bad Wörishofen (Landkreis Unterallgäu) einen Auffahrunfall verursacht, bei dem vier Menschen leicht verletzt wurden. Der Wagen des 30-Jährigen sei am Dienstagabend mit einem weiteren Auto zusammengestoßen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Beide Autos seien daraufhin mit der Leitplanke kollidiert. Ein weiterer Fahrer habe versucht, dem Unfall auszuweichen und sich dabei mit seinem Wagen überschlagen.
Ein Rettungswagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht. © Marcel Kusch/dpa/dpa-tmn/Symbolbild

Insgesamt seien zwölf Menschen in den Unfall verwickelt worden, teilte die Polizei mit. Alle seien vorsorglich in ein Krankenhaus gekommen, bei vier von ihnen seien leichte Verletzungen festgestellt worden. Im Fahrzeug des Unfallverursachers seien mehrere leere Flaschen Alkohol gefunden worden. Ein Atemalkoholtest ergab laut Polizei einen Wert von mehr als 1,8 Promille. Gegen den Mann wird nun unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Die A96 war in Richtung München kurzzeitig voll gesperrt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Oberhof: Biathletin Voigt vor Start der Heim-WM: Aufregung ist da
Tv & kino
Hollywood: Anthony Hopkins und Glen Powell planen Thriller-Remake
People news
Hollywood-Star: Barbra Streisand kündigt ihre Memoiren für November an
Internet news & surftipps
UN-Bericht: UN: Nordkoreas Hacker stehlen Rekordsummen - Kim rüstet auf
Internet news & surftipps
Bundesamtes für Sicherheit: Claudia Plattner wird neue BSI-Präsidentin
Tv & kino
Featured: Nier: Automata streamen – hier kannst Du den Anime legal ansehen
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S22 FE: Welche Ausstattung könnte eine Fan Edition bieten?
Familie
Nach Sorgen fragen: Erdbeben-News: Eltern sollten Kinder-Ängste ernst nehmen