Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Trotz Schnee zu schnell: Autofahrer schwerst verletzt

Weil er nach Polizeiangaben auf schneebedeckter Straße zu schnell unterwegs war, ist ein 29 Jahre alter Autofahrer in Oberfranken in ein Waldstück gekracht und schwerst verletzt worden. Der Mann verlor demnach am Montagabend zwischen zwei Gemeindeteilen von Schwarzenbach an der Saale (Landkreis Hof) in einer leichten Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, wie die Polizeistation Rehau am Dienstag mitteilte. Dadurch stieß er in einem Waldstück zwischen Fletschenreuth und Gottfriedsreuth mit so großer Wucht gegen die Bäume, dass der Wagen zurückgeschleudert wurde.
Feuerwehr
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

«Durch den Aufprall stürzte ein Baum auf das Dach des Fahrzeugs, so dass der Fahrer eingeklemmt und von der Feuerwehr aus dem Pkw geschnitten werden musste», schilderte die Polizei. Der Mann wurde mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Das Auto ist ein Totalschaden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Amy Adams
People news
Amy Adams übernimmt Hauptrolle in Drama «At the Sea»
c/o pop
Musik news
Kölner «c/o pop» gestartet
Chryssanthi Kavazi & Tom Beck
People news
Chryssanthi Kavazi und Tom Beck haben zweites Kind bekommen
Nothing Phone (3): Die Gerüchte zum neuen Flaggschiff im Überblick
Handy ratgeber & tests
Nothing Phone (3): Die Gerüchte zum neuen Flaggschiff im Überblick
Ein Mann hält ein gerahmtes Bild einer Katze
Das beste netz deutschlands
An die Wand damit: So werden Fotos zu Kunstwerken
«Rabbids Coding!»
Das beste netz deutschlands
«Rabbids Coding!»: Verrücktes Kaninchen-Programmieren im All
Ralf Rangnick
Fußball news
Holt der FC Bayern den «Entwicklungshelfer» Rangnick?
Ein- und Auszahlung von Bargeld
Job & geld
Filialsterben: Kunden und Banken müssen umdenken