Zensus 2022 geht in die Nachbefragung

Etwa 90.000 Menschen werden im Rahmen des Zensus 2022 in den kommenden Monaten im Freistaat ein zweites Mal befragt. Das sind rund vier Prozent der ursprünglich angefragten Personen, wie das Bayerische Landesamt für Statistik am Donnerstag mitteilte. Eine solche Nachbefragung sei gesetzlich vorgeschrieben und diene der Qualitätsicherung der Statistik. Auch für diese Phase des Zensus gilt die Auskunftspflicht für die per Stichprobe bestimmten Bürger.
«Zensus 2022» steht auf einem Tablet im Bayerischen Landesamt für Statistik. © Daniel Karmann/dpa/Archivbild

Im Rahmen des Zensus 2022 werden zu Menschen in ganz Deutschland Daten erhoben. Es geht vor allem darum, die Einwohnerzahl zu ermitteln. Interviewer fragen dabei auch Merkmale wie Name, Geburtsdatum oder Familienstand ab. «Die Ergebnisse sind maßgeblich für gesellschafts- und finanzpolitische Entscheidungen», heißt es in der Mitteilung des Landesamtes.

Die Nachbefragung läuft so ab wie das erste Interview, so das Landesamt. Bei den per Stichprobe bestimmten 90.000 Haushalten wird sich ein weiteres Mal ein Beauftragter des Landesamtes postalisch ankündigen und für ein Interview vorbeikommen. Diese Phase der Erhebung soll in Bayern noch bis etwa Ende Oktober laufen.

© dpa
Weitere News
Top News
2. bundesliga
2. Liga: HSV-Vorstand Wüstefeld tritt zurück - Boldt leitet Geschäfte
Tv & kino
Auktion: Drei Millionen Euro für den Aston Martin von James Bond
Reise
Ab Mitte Dezember: Bahn erhöht Preise im Fernverkehr um fast fünf Prozent
Auto news
Saftige Strafgebühren: BGH: Hohe Maut-Nachforderungen aus Ungarn zulässig
Musik news
Schwedischer Musiker: Firma von Abba-Sänger kauft Teile des Avicii-Songkataloges
Handy ratgeber & tests
Featured: Our Solar System: Googles AR-Ausstellung bringt Saturn, Venus & Co. via App in Dein Wohnzimmer
Tv & kino
Streaming: Marilyn Monroe, das Opfer: Biopic «Blond» bei Netflix
Internet news & surftipps
Computer: Tim Cook: Apple baut Entwicklungs-Standort München aus
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
Statistik: Befragungen für Zensus 2022 beginnen am Montag
Regional bayern
Befragungen: Zensus 2022: Statistikamt warnt vor Betrügern
Regional nordrhein westfalen
Statistik: Zensus startet Montag: 5,5 Millionen Menschen werden befragt
Regional niedersachsen & bremen
Volkszählung: Millionen Menschen werden in den kommenden Monaten befragt
Regional thüringen
Statistik: Zensus 2022: Bevölkerungszählung läuft in Thüringen an
Regional bayern
Statistik: Noch 2000 Helfer für Zensus gesucht
Regional thüringen
Statistik: Befragungen zum Zensus beginnen Mitte Mai
Inland
Volkszählung: Zensus: Mehr als 30 Millionen Bundesbürger werden befragt