Angriff im Reisebus: Unterbringung in Psychiatrie?

Schläge und Tritte in einem Reisebus, eine vermeintliche Geiselnahme und ein Polizei-Großeinsatz - die Attacke auf einen Fahrgast hatte für viel Aufsehen gesorgt. Nun könnte ein Urteil in dem Prozess fallen.
Ein Staatsanwalt steht vor einem Stapel Gerichtsakten. © Christian Charisius/dpa/Symbolbild

Ist der 31-Jährige eine Gefahr für die Allgemeinheit und muss in einer Psychiatrie untergebracht werden? Das muss das Landgericht in Nürnberg im Prozess um den aufsehenerregenden Angriff auf einen Fahrgast in einem Reisebus auf der Autobahn 9 in Bayern entscheiden. Am Montag wollen Staatsanwaltschaft und Verteidigung zunächst ihre Plädoyers halten. Am Nachmittag will die Kammer ein Urteil verkünden.

Der Beschuldigte soll im vergangenen September einen schlafenden 20-Jährigen während der Fahrt nach Serbien geschlagen und mehrmals gegen den Kopf getreten haben. Außerdem soll er einer Frau ins Gesicht geschlagen haben.

Die Polizei rückte damals mit zahlreichen Kräften aus, die Autobahn wurde bei Hilpoltstein in Mittelfranken voll gesperrt. Die Ermittler waren zunächst von einer bewaffneten Geiselnahme ausgegangen, was sich aber nicht bestätigte. Ein Spezialeinsatzkommando nahm den Verdächtigen schließlich fest.

Nach Ansicht der Staatsanwaltschaft soll der Serbe versucht haben, den 20-Jährigen zu töten. Sie wirft ihm deshalb versuchten Mord und gefährliche Körperverletzung vor. Die Staatsanwaltschaft hatte beantragt, den 31-jährigen Beschuldigten in einer Psychiatrie unterzubringen, weil sie in ihm eine Gefahr für die Allgemeinheit sieht.

Ein psychiatrischer Gutachter habe bei dem 31-Jährigen eine paranoide Schizophrenie festgestellt, sagte eine Justizsprecherin. Es sei deshalb davon auszugesehen, dass er zum Tatzeitpunkt schuldunfähig gewesen sei.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: La Pura Vida: Wird Costa Rica zum deutschen Stolperstein?
Internet news & surftipps
Mails, SMS & Co: Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen
Gesundheit
Gesundheitsexperten: Mehr nicht-diagnostizierte HIV-Fälle in Europa
Tv & kino
Featured: S.W.A.T.: Wann kommt Staffel 5 der Serie auf Netflix?
People news
Schauspieler: Fee über Schweighöfer: «Haben viel voneinander gelernt»
Tv & kino
Featured: Emily in Paris Staffel 4: Alles über Emilys Zukunft
Internet news & surftipps
Kriminalität: Bundesweit Polizeiaktionen zur Bekämpfung von Hasspostings
Das beste netz deutschlands
Guter Empfang: Mobilfunk-Netztest: 5G-Ausbau schreitet schnell voran
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
Nürnberg: Beschuldigter soll nach Angriff in Reisebus in Psychiatrie
Panorama
Ermittlungen: Angriff im Bus: Beschuldigter in Psychiatrie untergebracht
Regional nordrhein westfalen
Prozess: Mutter erstochen und Kopf abgetrennt: Sohn schweigt
Regional bayern
Landgericht: Lange Haftstrafe nach tödlichen Messerstichen auf Frau
Regional niedersachsen & bremen
Oldenburg: Prozess um Tötungsaufrufe: «Commander» soll in Psychiatrie
Regional nordrhein westfalen
Urteil: Mutter erstochen und Kopf abgetrennt: Sohn eingewiesen
Regional berlin & brandenburg
Prozesse: Hobbygärtnerin niedergestochen: Täter kommt in Psychiatrie
Regional bayern
Landgericht: Prozess um Geiselnahme - Mann weitgehend geständig