Herrmann: Wintersportsaison sollte später starten

Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann (CSU) hat angeregt, die Wintersport-Saison nach hinten zu verschieben. Es sei inzwischen klar, dass es im März kühler sei als im November, sagte der CSU-Politiker dem «Münchner Merkur» (Mittwoch).
Joachim Herrmann (CSU), Innen- und Sportminister von Bayern. © Lennart Preiss/dpa/Archivbild

Einzelne Verbände überlegten deshalb, den Beginn der Saison in den Dezember oder ins neue Jahr zu schieben. «Das wäre nicht nur vom Energie-Management, sondern auch vom CO2-Ausstoß her besser. Jeder Wintersportverband sollte sich damit beschäftigen», sagte Herrmann. «Ich habe erst letzte Woche in Berchtesgaden mit dem Bob- und Schlittenverband gesprochen. Dort registriert man genau, dass es inzwischen im März kühler ist als im November.»

Zudem will der CSU-Politiker angesichts der Energiekrise die energetische Sanierung von Sportstätten vorantreiben. «Wir wollen Sportanlagen in ganz Deutschland energetisch ertüchtigen. Es geht um Reduzierung des Energieverbrauchs, aber viele Anlagen wären auch bestens dazu geeignet, große Photovoltaikanlagen auf die Dächer zu bauen», sagte Herrmann. In erster Linie sei dies natürlich Sache der Vereine. «Aber der Staat muss das mit entsprechenden Förderprogrammen jetzt anstoßen.»

In Skigebieten in der Schweiz und Österreich könnte es angesichts der drohenden Energiekrise im Winter zu reduziertem Betrieb kommen. Sollte es hart auf hart kommen und die Regierung Verbrauchsbeschränkungen vorschreiben, könnten die Bergbahnen bis zu 20 Prozent Stromverbrauch einsparen, sagte der Geschäftsführer des Verbandes Bergbahnen Schweiz, Berno Stoffel, am Dienstag dem Schweizer Sender SRF. «Wir haben verschiedene Möglichkeiten, mit der Geschwindigkeit, der Anzahl der Gondeln und den Betriebszeiten.» Auch Österreichs Seilbahnbetreiber denken über entsprechende Sparmaßnahmen nach, sagte Branchensprecher Franz Hörl.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Champions League: BVB bereit für die Bayern: Lockerer Sieg in Sevilla
Tv & kino
Neu im Kino: «The Woman King»: Schwarze Frauenpower mit Viola Davis
Tv & kino
Mit 91 Jahren : Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase gestorben
People news
Spendengala: Tribute to Bambi: Promis sammeln Geld für Kinder in Not
Internet news & surftipps
Social Media: Überraschende Wende: Elon Musk will Twitter nun doch kaufen
Internet news & surftipps
E-Commerce: Auch Onlinehandel leidet unter schlechter Konsumstimmung
Job & geld
Antrag rechtzeitig stellen: Einmaliger Bedarf: Hilfe bei Heizkostennachzahlung
Das beste netz deutschlands
Apples Sound of Silence: Die Airpods Pro 2 im Test
Empfehlungen der Redaktion
Wirtschaft
Schweiz und Österreich: Energiekrise: Im Ernstfall weniger Betrieb in Skigebieten
Regional bayern
Verbandstag : Hermann: «Staatliche Förderung des Sports ist wichtig»
Regional bayern
Fußball: Sportcamp nimmt geflüchtete Fußball-Talente aus Ukraine auf
Regional bayern
Auszeichnungen: Von Matthäus bis Haug: Söder ernennt fünf Sportbotschafter
Regional bayern
Energie: Sparmaßnahmen im Skigebiet: Kalte Sitze und langsame Lifte?
Reise
Kalte Sitze?: Wie Skigebiete Energie einsparen wollen
Inland
Vor Innenminister-Konferenz: Bayern will bundesweiten Aktionsplan gegen Desinformation
Sport news
Sommer-WM in Ruhpolding: Fratzscher im Sprint Fünfter - Herrmann Sprint-Sechste