Zwei Brände in derselben Straße: Zwei Verdächtige

Innerhalb von wenigen Tagen brennt es in zwei Mehrfamilienhäusern in derselben Straße in Schweinfurt - nun sitzen zwei Verdächtige in Untersuchungshaft. Bisher sehen die Ermittler keinen Zusammenhang zwischen den Taten, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilten. Die Motive der Beschuldigten waren zunächst unklar.
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Zuerst war vergangene Donnerstagnacht im Keller eines Hauses ein Feuer ausgebrochen. Am Tag darauf geriet eine 34-Jährige aus Schweinfurt in den Fokus der Ermittler, die ihr versuchten Mord in 15 Fällen und schwere Brandstiftung vorwerfen. Bei dem Brand war ein Mann durch Rauch leicht verletzt worden. Die meisten der etwa 20 Bewohner konnten sich auf ihre Balkone retten.

Am Samstagabend brannte es im Keller eines weiteren Mehrfamilienhauses in der Straße. Noch am Tatort nahm die Polizei einen Verdächtigen fest. Der 55-Jährige, der in dem Haus wohnte, kam am Sonntag wegen Verdachts auf schwere Brandstiftung in Untersuchungshaft. Ein 21-Jähriger, der die Flammen löschte, erlitt eine Rauchvergiftung.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
18. Spieltag: Szoboszlais Zaubertore: RB Leipzig setzt Bayern unter Druck
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
Games news
Featured: Fire Emblem Engage: Tipps & Tricks zum Kampfsystem und mehr
Tv & kino
Fernsehen: Dunja Hayali moderiert das «heute journal»
Auto news
Bund und Länder einig: 49-Euro-Ticket kommt zum 1. Mai
People news
Niederländische Royals: Prinzessin Amalia reist erstmals offiziell in die Karibik
Internet news & surftipps
Chip-Hersteller: Intel mit Umsatzeinbruch und Verlust - Aktie fällt
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
Feuerwehreinsatz: Kellerbrand in Schweinfurt: Ein Mann leicht verletzt
Regional mecklenburg vorpommern
Feuerwehreinsätze: Hoher Schaden bei Kellerbränden: Verdacht der Brandstiftung
Regional mecklenburg vorpommern
Neubrandenburg: Wieder Kellerbrand in Mehrfamilienhaus
Regional nordrhein westfalen
Ermittlungen: Bundesanwaltschaft ermittelt nun zu Synagogen-Anschlägen
Regional niedersachsen & bremen
Polizeieinsatz: Verdächtiger nach Lagerhallenbrand in Wilhelmshaven in Haft
Regional nordrhein westfalen
Extremismus: Bundesanwaltschaft wird zu Synagogen-Anschlägen ermitteln
Regional berlin & brandenburg
Feuerwehreinsatz: Erneut Keller in Berlin-Staaken in Brand gesteckt
Regional baden württemberg
Justiz: Frau nach Feuer an Gerichtsgebäude in Untersuchungshaft