Mann richtet Spielzeugwaffe auf Polizisten

23.04.2022 Ausgerechnet auf eine Polizeistreife hat ein 18-Jähriger in Schweinfurt eine Spielzeugwaffe gerichtet. Der junge Mann habe als Beifahrer aus dem Autofenster auf den Polizisten gezielt, teilten die Ermittler am Samstag mit. Diese hielten den Wagen sofort an und zogen ihre eigenen Waffen, wie ein Sprecher sagte.

Ein Polizist trägt Handschellen und seine Dienstwaffe bei sich. © Oliver Berg/dpa/Symbolbild

Sie fanden eine täuschend echt aussehende Soft-Air-Pistole. Nur dem «umsichtigen Agieren» des Polizisten sei es zu verdanken, dass der Mann ohne Verletzungen aus der «gefährlichen Situation» kam, hieß es in einer Mitteilung. Aus der Sicht des Mannes sei alles nur Spaß gewesen. Die Waffe wurde sichergestellt, gegen den Mann wird wegen Bedrohung ermittelt.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Wimbledon: «Traum»: Marias Märchen geht mit Sieg über Niemeier weiter

People news

Tierische «Wettschulden»: Gottschalk und Elstner mit Kindern im Zoo

Auto news

Schub auch für Software?: VW will Europcar zur Mobilitätsplattform machen

Wohnen

Umlage für alle Kunden: Regierung will Preisexplosion bei Gas verhindern

Tv & kino

Featured: Ghostbusters: Afterlife 2 bestätigt – Was wir bis jetzt wissen

People news

Mode: Viele Promis bei Haute Couture-Schauen in Paris

Das beste netz deutschlands

Featured: MacBook Air M1 vs. M2: Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Internet news & surftipps

Verbraucherschutz: EU-Parlament: Strengere Regeln für Internetplattformen

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Hamm: Täuschend echte Waffe: Mann bedroht Anwohner und Polizisten

Regional bayern

Nürnberg: Mann erschreckt Passanten mit Softair-Waffen

Regional bayern

Weiler-Simmerberg : Mann ruft Polizei und muss Waffensammlung abgeben