Großeinsatz: Zwei Männer flüchten nach Hafttermin

Wegen zwei flüchtiger Männer ist die Polizei in Rosenheim am Freitag zu einem größeren Einsatz ausgerückt. Wie ein Sprecher der Polizei sagte, seien die beiden Männer zuvor wegen eines mutmaßlich illegalen Grenzübertritts von der Bundespolizei aufgegriffen worden. Anschließend sollten sie zum Amtsgericht gebracht werden, wo über eine Haft für sie entschieden werden sollte.
Polizei Bayern
Ein Fahrzeug der bayerischen Polizei fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. © Peter Kneffel/dpa/Symbolbild

Nach dem Hafttermin waren die Männer den Angaben zufolge in der Nähe des Amtsgerichtes entkommen. Beamte der Bundespolizei und des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd fahndeten mit einem Hubschrauber und mehreren Streifenwagen nach ihnen. Wenig später konnten beide demnach wieder festgenommen worden. Sie kamen in «Haft zur Sicherung der Rückführungsmaßnahmen», wie ein Bundespolizeisprecher sagte. Für die Bevölkerung habe keine Gefahr bestanden, sagte der Sprecher.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Romelu Lukaku
Champions league
Inter-Stürmer Lukaku im Netz rassistisch beleidigt
Fürstin Elisabeth von Bismarck in Friedrichsruh beigesetzt
People news
Fürstin Elisabeth von Bismarck in Friedrichsruh beigesetzt
«Die Chefin»
Tv & kino
«Die Chefin» hängt die Konkurrenz ab
Volker Weidermann
Kultur
Eine ganz besondere Beziehung: Thomas Mann und das Meer
Festnetz-Telefon
Das beste netz deutschlands
Sparvorwahl ade: Ende von Call-by-Call ist besiegelt
iPhone 14 Pro im Test: Das Kleine der Großen
Handy ratgeber & tests
iPhone 14 Pro im Test: Das Kleine der Großen
Smartphones für Kinder: Das sind die 5 besten Modelle für Kids
Handy ratgeber & tests
Smartphones für Kinder: Das sind die 5 besten Modelle für Kids
Balkonkraftwerk
Wohnen
Balkonkraftwerke: Warnung vor mangelhaften Wechselrichtern