FC Bayern über Mateschitz: «Förderer des Sports»

Der FC Bayern München hat den verstorbenen Red-Bull-Gründer Dietrich Mateschitz gewürdigt. «Unser herzliches Beileid gilt der Familie und den Angehörigen von Dieter Mateschitz», erklärte Vereinspräsident Herbert Hainer am Sonntag. «Er war ein großer Förderer des Sports und für den FC Bayern Basketball eine entscheidende Unterstützung bei der Umsetzung des nun entstehenden SAP Garden.»
Dietrich Mateschitz, Gründer von Red Bull, lacht in die Kamera. © Hans Klaus Techt/APA/dpa/Archiv

Mateschitz war am Samstag mit 78 Jahren gestorben. Der Österreicher war einst zusammen mit Uli Hoeneß maßgeblich an der Entscheidung beteiligt, im Münchner Olympiapark eine neue Multifunktionsarena zu bauen.

Der sogenannte SAP Garden soll nach Bauverzögerungen voraussichtlich im Frühjahr 2024 eröffnen. Die Halle wird zweite Spielstätte der Bayern-Basketballer und neue Heimat des EHC Red Bull München aus der Deutschen Eishockey Liga.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Nach WM-Coup: Hockey-Herren hoffen auf Schub und glanzvolle Heim-EM
People news
Auszeichnung: Jennifer Coolidge mit «Hasty Pudding»-Preis ausgezeichnet
People news
Theater: Regisseur Flimm gestorben - Scholz würdigt Zuversicht
Musik news
Schlagerstar: Ikke Hüftgold fährt mit zum deutschen ESC-Vorentscheid
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2024: Das ist zum neuen Modell bekannt
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich
Das beste netz deutschlands
Featured: BreatheSmart: So können WLAN-Router Atmung überwachen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen