Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Radler durchbricht Zaun und stürzt in Partnach: Verletzt

Ein Radler ist in Garmisch-Partenkirchen durch einen Zaun gebrochen und nahe der Partnachklamm in den Gebirgsfluss gestürzt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der 34-Jährige aus dem Raum Bonn am Donnerstag trotz eines Hinweisschilds zum Absteigen mit hohem Tempo auf einem Weg in Richtung Eingang der Schlucht unterwegs. Dabei habe er eine Kurve übersehen, sei mit dem Rad durch einen Zaun gebrochen und kopfüber einen Steilhang hinab in die Partnach gefallen.
Krankenhaus
Der Schriftzug «Notaufnahme» hängt in leuchtendem Grün an einem Krankenhaus. © Stefan Sauer/dpa/Symbolbild

Der Mann erlitt den Angaben zufolge schwere Verletzungen an Kopf und Wirbelsäule. Rettungskräfte der Bergwacht hätten den 34-Jährigen geborgen, bevor er in ein Krankenhaus gebracht wurde. Sein Zustand sei stabil, teilte die Polizei am Freitag mit.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Verleihung Europäischer Filmpreis
Tv & kino
«Anatomie eines Falls» räumt beim Europäischen Filmpreis ab
Margot Friedländer
Tv & kino
Spendengala: Den stärksten Moment schafft eine 102-Jährige
Übergabe der Nobelpreise
Kultur
Norweger Jon Fosse mit Literaturnobelpreis ausgezeichnet
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Zu streng oder zu schwach? EU-Regelwerk für KI spaltet
Meta
Internet news & surftipps
Meta deutet EU-Start von Threads am 14. Dezember an
WhatsApp-Kanäle erstellen, entfernen & Co.: So funktionieren die Channels
Handy ratgeber & tests
WhatsApp-Kanäle erstellen, entfernen & Co.: So funktionieren die Channels
1. FC Köln - FSV Mainz 05
Fußball news
Köln und Mainz: Nullnummer im Abstiegskampf
Eine schwangere Frau
Gesundheit
RSV-Schutz: Diese neuen Möglichkeiten zur Impfung gibt es