Mord an Ex-Freundin und deren Kind: Lebenslänglich gefordert

Wegen eines Doppelmordes an seiner Ex-Freundin und deren zwei Jahre alten Tochter soll ein Angeklagter lebenslang ins Gefängnis. Dies forderte der Staatsanwalt am Montag in dem Prozess vor dem Landgericht Coburg. Die Strafkammer wollte das Urteil noch am späten Montagnachmittag verkünden.
Eine Figur der blinden Justitia. © Sonja Wurtscheid/dpa/Symbolbild

Die Staatsanwaltschaft wirft dem Marokkaner vor, Pfingsten vergangenen Jahres in einer Asylbewerberunterkunft in Kronach die Frau und ihre Tochter erstochen zu haben. Vor Gericht hatte der Mann eine Mordabsicht bestritten. Er habe seine Ex-Partnerin lediglich verletzen wollen, sagte der 35-Jährige.

Die Staatsanwaltschaft beantragte auch die besondere Schwere der Schuld. Falls die Strafkammer dies feststellen würde, könnte der Täter nur in einem Ausnahmefall bereits nach 15 Jahren zur Bewährung freikommen. Der Verteidiger sprach sich gegen diese Strafverschärfung aus. Der Anwalt verwies darauf, dass sich sein Mandant nach der Bluttat bei einem Suizidversuch selbst schwerste Verletzungen beigebracht habe.

Der Mann hatte sich mit flüssigem Grillanzünder übergossen und angezündet. Dadurch entstand eine Verpuffung. Es gerieten auch Räume der Unterkunft in Brand. Der Angeklagte überlebte schwer verletzt und ist bis heute von den Brandverletzungen gezeichnet.

© dpa
Weitere News
Top News
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara ist tot
Sport news
Nationaltrainer: Stützle bedauert den Abschied von Trainer Söderholm
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
People news
Britische Royals: Persönlicher Brief von Königin Elisabeth II. versteigert
People news
Schauspielerin: Anne Hathaway: Glamouröses Bild von mir ist nur Fassade
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Auto news
Hochlauf der E-Mobilität: Verträgt das Stromnetz Millionen Wallboxen?
Internet news & surftipps
Kurznachrichtendienst: Musk verspricht «Amnestie» für gesperrte Twitter-Konten
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
Landgericht: Lebenslange Haft für Tötung von Ex-Freundin und deren Kind
Regional bayern
Gericht: Ex-Freundin und deren Kind getötet: Prozess vor Abschluss
Regional bayern
Gerichtsverhandlung: Ex-Freundin und Kleinkind ermordet: Prozess beginnt
Fußball news
Ex-Fußballer vor Gericht: Strafprozess gegen Ryan Giggs wird neu aufgerollt
Regional bayern
Landgericht München I: Boateng-Prozess geht weiter - Zeitpunkt des Urteils unklar
Regional berlin & brandenburg
Justiz: Mord wegen Streits um Sorgerecht für Kinder? Anklage erhoben
Regional nordrhein westfalen
Mönchengladbach: Brandstiftung: Neun Jahre Haft wegen versuchten Mordes
Regional berlin & brandenburg
Landgericht Cottbus : Prozessbeginn zu Millionenbetrug mit WC-Einnahmen