Bewährungsstrafe rechtskräftig: Qualvoller Tod von Rindern

21.04.2022 Die Bewährungsstrafe für einen Landwirt aus Mittelfranken wegen der tödlichen Vernachlässigung von rund 160 Rindern ist rechtskräftig. Die Staatsanwaltschaft habe kein Rechtsmittel gegen die Entscheidung eingelegt, sagte ein Sprecher des Amtsgerichts in Ansbach am Donnerstag. Die Verteidigung hatte bereits nach der Urteilsverkündung in der vergangenen Woche erklärt, auf Rechtsmittel verzichten zu wollen.

Ein angeklagter Landwirt (l) und sein Anwalt Marc Zenner. © Daniel Karmann/dpa/Archivbild

Das Amtsgericht hatte den 44-Jährigen zu einer Bewährungsstrafe von eineinhalb Jahren und zu einem lebenslangen Tierhaltungsverbot verurteilt. Dieser hatte im Prozess zugegeben, dass er seine mehr als 200 Rinder über einen längeren Zeitraum nicht ordentlich mit Wasser und Futter versorgt hatte. 

Als die Polizei durch einen anonymen Anruf im Mai 2021 auf die Missstände auf dem Hof im Landkreis Ansbach aufmerksam wurde, lagen schon 160 Tiere tot im Stall. Weitere mussten wegen ihres schlechten Zustands eingeschläfert werden. Weil der Landwirt einem Gutachter zufolge an einer Depression litt, war er zu dem Zeitpunkt vermindert schuldfähig.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Wimbledon: Sechs Deutsche raus und Drama-Niederlage für Williams

People news

Medien: Darmkrebs: Erkrankte BBC-Moderatorin Deborah James gestorben

Internet news & surftipps

Games: Sony will mit neuer Marke PC-Gamer ansprechen

Internet news & surftipps

Umfrage: Zuverlässiges Internet wichtiger als schnelles Internet

Gesundheit

Imvanex: EU liefert Affenpocken-Impfstoff aus

Games news

Wenig Abwechslung und Tiefe: «Mario Strikers»: Fußball-Hektik mit Mario und Freunden

Tv & kino

Featured: Last Night in Soho: Die Erklärung zum Mystery-Thriller

Auto news

DKW, Audi, Horch und Wanderer: Auto Union: Wie es zu den vier Ringen am Kühlergrill kam

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Urteil: Rinder qualvoll verendet: Landwirt bekommt Bewährungsstrafe

Panorama

Prozesse: Rinder qualvoll verendet - Bewährungsstrafe für Landwirt

Regional bayern

Prozess: 170 Rinder verhungert: Landwirt vor Gericht

Regional bayern

Ansbach: Prozess um verhungerte Rinder im April

Regional bayern

Ermittlungen: Angriff im Bus: Beschuldigter in Psychiatrie untergebracht

Regional nordrhein westfalen

Mönchengladbach: Sexueller Missbrauch: Haftstrafe für Tanzlehrer

Panorama

Bayern : 19-Jährige nach Tötung aus Mordlust verurteilt

Regional bayern

Lkw-Attacke: Angeklagter zu neun Jahren Haft verurteilt