Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Postbote soll knapp 1000 Briefe entsorgt haben

Die Münchner Polizei hat einen Postboten identifiziert, der an die 1000 Briefe in Kleidercontainern und Mülltonnen entsorgt haben soll. Dem Mann werde Verletzung des Postgeheimnisses vorgeworfen, wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums München am Dienstag sagte. Die gefundenen Briefe sollten zugestellt werden.
Blaulicht
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Wie die Polizei am Sonntag mitgeteilt hatte, hatte eine Anwohnerin den Vorfall am Freitagnachmittag beobachtet und die Polizei alarmiert. Die Beamten entdeckten daraufhin im Münchner Stadtteil Neuhausen Briefe, die dort entsorgt und nicht zugestellt wurden. Die Identität des verdächtigen Postboten war zunächst unklar gewesen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Peinliche Oscar-Momente: Hier kommen 8 ungewöhnliche und Kuriose Momente aus fast 100 Jahren Oscars
Tv & kino
Peinliche Oscar-Momente: Hier kommen 8 ungewöhnliche und Kuriose Momente aus fast 100 Jahren Oscars
Nicolas Godin
Musik news
Air: «Keine Mittelklasse mehr in der Musikindustrie»
Lindsay Lohan
People news
Lindsay Lohan geht ganz in ihrer Mutterrolle auf
One UI 6.0 und One UI 6.1: Diese Neuerungen landen auf Deinem Samsung-Handy
Handy ratgeber & tests
One UI 6.0 und One UI 6.1: Diese Neuerungen landen auf Deinem Samsung-Handy
Samsung-Sicherheitsupdate im März und Februar für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im März und Februar für diese Galaxy-Handys
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Neue KI-Software soll erkennen, ob sie getestet wird
FCB-Training
Fußball news
Von Sané bis Tel: Tuchels Offensiv-Puzzle gegen Lazio
Eine Person neben dem Snackbot
Reise
Drolliger Snackbot am Münchner Flughafen unterwegs