Mann reißt in Bayreuth israelische Flagge herunter

In Oberfranken hat ein junger Mann eine israelische Flagge heruntergerissen und ist darauf herumgetreten. Es wird von einer gezielten politisch-motivierten Tat ausgegangen, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Der Mann habe bewusst die israelische Flagge unter den vielen wehenden Flaggen am Bayreuther Luidpoldplatz ausgewählt und beschädigen wollen. Laut Polizei stammt der staatenlose 20-Jährige aus den von Israel besetzen palästinensischen Gebieten.
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Der Mann kletterte dem Polizeibericht zufolge am Freitag zunächst auf den Fahnenmast, riss die Flagge herunter und trampelte anschließend darauf herum. Ein Zeuge beobachtete die Tat, verfolgte ihn und alarmierte die Polizei. Die Beamtem zeigten den 20-Jährigen wegen der Verletzung von Flaggen und Hoheitszeichen ausländischer Staaten an. Hinweise auf einen psychischen Ausnahmezustand gibt es nach Angaben eines Polizeisprechers am Montag nicht. Ob der Mann bereits strafrechtlich auffällig war, war nicht bekannt.

© dpa
Weitere News
Top News
People news
US-Justiz: Prozess gegen Schauspieler Danny Masterson endet ergebnislos
Fußball news
Fußball-WM: Tunesiens «bitterer» Stolz: WM-K.o. an historischem Tag
Tv & kino
Schauspielerin: Christiane Hörbiger mit 84 Jahren gestorben
Gesundheit
Geistiger Abbau: Neues Medikament: Fortschritt bei Alzheimer-Therapie
Internet news & surftipps
Mails, SMS & Co: Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen
Tv & kino
Schauspieler: Hugh Grant erinnert sich ungern an eine Tanzszene
Internet news & surftipps
Kriminalität: Gegen den Hass: Neue Strategie soll Antisemitismus eindämmen
Internet news & surftipps
Technik: Autos sollen am Stuttgarter Flughafen autonom parken können
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
Bayreuth: Mord auf Radweg: Auch nach zwei Jahren keine Spur vom Täter
Inland
Entwicklungshilfe: Deutsche Hilfen für Palästinenser - Debatte reißt nicht ab
Ausland
Konflikte: Israel tötet Dschihad-Chef - Raketenbeschuss aus Gaza