Hoher Schaden bei Dachstuhlbrand

Der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Passau ist in Flammen aufgegangen. Die Bewohner im Alter von 78 und 79 Jahren konnten sich in der Nacht zum Dienstag der Polizei zufolge unverletzt aus dem brennenden Haus retten. Es entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von rund 100.000 Euro. Die Ursache für das Feuer war zunächst unklar.
Feuerwehrleute stehen zusammen, um den Einsatz zu besprechen. © David Inderlied/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Internet news & surftipps
Digitalisierung: Bundesregierung will Datenauswertungen erleichtern
People news
Britische Royals: Welle der Empörung über Doku «Harry & Meghan»
Fußball news
Turnier in Katar: Das bringt der Tag bei der Fußball-WM
People news
Ex-Tennis-Profi: Boris Beckers Abschiebung nach Deutschland steht kurz bevor
People news
Popsänger: Elton John verabschiedet sich von Twitter
Internet news & surftipps
Dienstleistungen: Lieferdienst Getir übernimmt Konkurrenten Gorillas
Job & geld
Anderen Gutes tun: Vor dem Spenden die Hilfsorganisation checken
Auto news
Für Pampa und Paletten: Neuer Ford Ranger kommt zum Jahreswechsel
Empfehlungen der Redaktion
Regional baden württemberg
Rettungseinsatz: Vier Verletzte nach Dachstuhlbrand: Mann in Lebensgefahr
Regional hessen
Brand: Nach Feuer auf Reiterhof läuft Ursachensuche weiter
Regional baden württemberg
Wetter: Brände und Schäden nach Gewitter im Südwesten
Regional nordrhein westfalen
Feuerwehreinsatz: Zwei verletzte Feuerwehrleute bei Dachstuhlbrand in Warstein
Regional bayern
Oberbayern: Zahlreiche Brände mit hohen Schäden: zwei Menschen sterben
Regional mecklenburg vorpommern
Feuerwehreinsätze: Hoher Schaden bei Kellerbränden: Verdacht der Brandstiftung
Regional thüringen
Feuerwehreinsätze: Großbrand auf Pferdehof und Feuer in Wohnhäusern
Regional niedersachsen & bremen
Stade : Mann kommt nach Brand mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus