Mann stürzt bei Wanderung im Allgäu und stirbt

Ein Mann ist bei einer Wanderung im Allgäu gestürzt und an den Folgen seiner Verletzungen gestorben. Die Bergwacht hatte den 63-Jährigen nach seinem Sturz am Samstag in der Nähe einer Schlucht bei Pfronten (Landkreis Ostallgäu) geborgen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Ein Rettungshubschrauber flog ihn ins Krankenhaus, wo er an seinen Verletzungen starb. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um einen Unfall handelt.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Trotz Sieg gegen Frankreich: Tunesien scheidet aus
Tv & kino
Schauspielerin: Christiane Hörbiger mit 84 Jahren gestorben
Gesundheit
Geistiger Abbau: Neues Medikament: Fortschritt bei Alzheimer-Therapie
Internet news & surftipps
Mails, SMS & Co: Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen
Tv & kino
Schauspieler: Hugh Grant erinnert sich ungern an eine Tanzszene
Tv & kino
Mit 60 Jahren: Schauspieler Tobias Langhoff gestorben
Internet news & surftipps
Kriminalität: Gegen den Hass: Neue Strategie soll Antisemitismus eindämmen
Internet news & surftipps
Technik: Autos sollen am Stuttgarter Flughafen autonom parken können
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
Landkreis Schwandorf: 65-Jähriger stirbt sechs Tage nach Sturz aus vier Metern
Regional baden württemberg
Berchtesgadener Land: Bergsteiger stirbt nach tiefem Sturz am kleinen Watzmann
Regional niedersachsen & bremen
Landkreis Helmstedt: Motorradfahrer stürzt bei Flucht vor Polizei und stirbt
Regional bayern
Unfall: Kletterer stürzt und bleibt auf schmalem Felsband liegen
Regional bayern
Schwaben: Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn: Fünf Verletzte
Regional bayern
Ostallgäu: Lastwagen weicht Reh aus und stürzt in Graben
Regional baden württemberg
Notfall: Frau stürzt 30 Meter in die Tiefe: Mann hilft trotz Gefahr
Regional niedersachsen & bremen
Kreis Emsland: 89-jähriger Autofahrer stirbt nach Unfall in Klinik