Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

«Köpfe hoch»: 1. FC Nürnberg will Niederlagenserie stoppen

Nach drei Pleiten in Serie soll Schluss sein. Im Jahresendspurt will der 1. FC Nürnberg die Wende herbeiführen. Ein Einsatz des Supertalents ist fraglich.
Can Uzun (l)
Nürnbergs Can Uzun (l) und Fürths Maximilian Dietz kämpfen um den Ball. © Daniel Löb/dpa/Archivbild

Cristian Fiel hat mit der Winterkrise des 1. FC Nürnberg schon genug zu tun. Und dann muss sich der Trainer des fränkischen Traditionsvereins auch noch mit dem Rutsch-Thema befassen. Aber Krise und Ausrutschen gehören ja ohnehin irgendwie zusammen. «Ich hoffe schon, dass sie so gewissenhaft sind und sich Gedanken darüber machen, welches Schuhwerk für die momentanen Platzverhältnisse das richtige ist», meinte Fiel am Freitag zur kleinen Fehltritt-Debatte bei den «Club»-Spielern.

Zuletzt waren Kicker des 1. FC Nürnberg immer wieder mal auf dem Rasen ausgerutscht. «Ihr könnt mir glauben, dass ich nicht bei jedem Spieler vorbeigehe und gucke, welche Schuhe er anzieht. Bei aller Liebe: Das sind Profis», meinte Fiel durchaus amüsiert in Richtung der Journalisten.

Der Blick auf die vergangenen drei Pflichtspiele fällt auch beim 43-Jährigen aber düster aus. 1:4 beim Karlsruher SC, 0:5 gegen Fortuna Düsseldorf und dann noch 0:2 im DFB-Pokal gegen den 1. FC Kaiserslautern: Seit der Länderspielpause läuft es nicht mehr.

«Ich habe nicht das Gefühl, dass ich in die Köpfe der Spieler reinkommen muss, weil sie mir im Training das Gefühl geben, dass sie Lust auf Fußball haben, dass sie wieder bereit sind, am Sonntag Gas zu geben und dieses Spiel zu gewinnen», sagte Fiel vor dem Duell bei der SV Elversberg am Sonntag (13.30 Uhr/Sky). Der Aufsteiger sei eine «zusammengewachsene Einheit, die einen klaren Plan vom Fußball verfolgt», mahnte er.

Es ist das erste Kräftemessen beider Mannschaften in der Liga. Und die Nürnberger wollen mit einem Sieg unbedingt ihre Niederlagenserie stoppen. «Wir müssen jetzt die Köpfe nach oben nehmen und es in Elversberg besser machen», verkündete Mittelfeldspieler Taylan Duman nach dem Frust-Aus im DFB-Pokal unter der Woche. Elversberg liegt mit 24 Punkten nach 15 Spielen drei Zähler vor dem «Club».

Ob Can Uzun wieder dabei sein kann, ist noch offen. Der 18 Jahre alte Offensivspieler konnte mit dem Athletikcoach nur individuell trainieren. Man müsse bei ihm von «Tag zu Tag» schauen, berichtete Fiel. Uzun hatte zuletzt wegen Adduktorenproblemen pausieren müssen. Fehlen wird definitiv Verteidiger Jannes Horn wegen einer Gelb-Sperre. Der schmerzlich vermisste und zuletzt angeschlagene Mittelfeldspieler Jens Castrop ist hingegen wieder voll einsetzbar.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Brit Awards in London
Musik news
«Escapism.»-Sängerin Raye räumt bei Brit Awards ab
Schlittenhunderennen
People news
Promis jagen auf Hundeschlitten über den Strand
Norwegens König Harald V.
People news
König Harald bekommt temporären Herzschrittmacher
Nicht in die Abo-Falle tappen
Das beste netz deutschlands
Nicht in die Abo-Falle tappen
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
Hass und Hetze
Internet news & surftipps
Desinformation auf X: Netzagentur erwartet Rechtsstreit
Seattle Kraken - Edmonton Oilers
Sport news
NHL: Draisaitl trifft für Oilers bei Sieg gegen Grubauer
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent