Polizei findet gesuchten Jogger nach Mord an Studentin

Im Fall der Tötung einer Frau nach einem Nachtclub-Besuch im oberbayerischen Aschau im Chiemgau hatte sich die Polizei wertvolle Hinweise von einem zunächst unbekannten Jogger erhofft. Der Zeuge sei inzwischen ermittelt worden, teilte das Polizeipräsidium Oberbayern Süd am Freitag mit. Weitere sachdienliche Hinweise hätten sich aber aus seiner Vernehmung nicht ergeben.
Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium. © Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild

Der Mann war in der Tatnacht zum 3. Oktober zwischen 2.00 und 3.00 Uhr morgens in der Nähe des Clubs gesehen worden, den die junge Frau besucht hatte. Er wurde aber ausdrücklich als Zeuge und nicht als Verdächtiger gesucht. Die Studentin war nach der Disco nicht nach Hause gekommen. Mehrere Stunden später fand ein Spaziergänger die Leiche der jungen Frau in der Prien, die durch Aschau fließt. Die Sonderkommission Club kümmert sich seitdem um die Ermittlungen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Transfermarkt: Bayern holt Cancelo, Unions Isco-Transfer scheitert
Wohnen
Problem im Winter: Schimmelflecke durch sparsames Heizen: So wird man sie los
Das beste netz deutschlands
Featured: Auf der Apple Watch Mobilfunk einrichten – im Guide erklärt
Auto news
Unter Strom: Mercedes rückt GLE mit Facelift näher an die E-Modelle
Tv & kino
Featured: Das Mädchen im Schnee, Staffel 2: Wie könnte die Thrillerserie bei Netflix weitergehen?
Tv & kino
Film: Biopic über Michael Jackson geplant - mit Jaafar Jackson
Tv & kino
«Hart aber fair»: WDR- Intendant Buhrow verteidigt Louis Klamroth
Internet news & surftipps
Streaming: Spotify hat mehr als 200 Millionen Abo-Kunden