Geldstrafe für Pilot nach Absturz von Kleinflugzeug

03.06.2022 Etwas mehr als ein Jahr nach dem Absturz eines Kleinflugzeugs in einen Allgäuer Badesee mit vier Verletzten ist der Pilot der Maschine zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Der damals 38-Jährige habe einen Strafbefehl des Kemptener Amtsgerichts wegen fahrlässiger Körperverletzung akzeptiert, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Kempten am Freitag. Damit sei die Geldstrafe im niedrigen vierstelligen Bereich Ende Mai rechtskräftig geworden. Zunächst hatte die «Allgäuer Zeitung» berichtet.

Ein Teleskoplader zieht ein Kleinflugzeug aus dem Öschlesee. © Davor Knappmeyer/dpa/Archivbild

Die Staatsanwaltschaft war zu dem Ergebnis gekommen, dass ein Fehler des Piloten beim Start an einem nahe gelegenen Flugplatz die Ursache für den Absturz in den See in Sulzberg war. Der Mann habe die Landeklappen nicht richtig eingestellt, so dass der Luftwiderstand beim Start zu hoch gewesen sei, sagte ein Sprecher der Ermittlungsbehörde. In der Folge habe der Pilot in dem Badesee notlanden müssen.

Bei dem Unglück waren vier Menschen verletzt worden, zwei davon schwer. Das Flugzeug ging im See unter und musste einen Tag später mit einem Luftsack an die Oberfläche befördert werden.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Leute: Barmherziger Beobachter menschlicher Komödie: Sempé ist tot

Sport news

Testspiel gegen Niederlande: Letztes Schaulaufen der Basketballer für den EM-Kader

Auto news

Verkehrsrecht: Auf dem Standstreifen fahren: Im Ausnahmefall erlaubt?

Tiere

Der geteilte Hund: Wann Dogsharing funktioniert - und wann nicht

Tv & kino

TV: "Der Barcelona-Krimi": Clemens Schick ermittelt wieder

People news

Prozesse: Boris Becker gegen Oliver Pocher am 15. November vor Gericht

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 und Watch5 Pro: Das steckt in Samsungs neuen Wearables

Das beste netz deutschlands

Featured: Schutz vor Blitzschäden: So kannst Du Deine Technik bei Gewitter schützen

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Niedersachsen: Ultraleichtflugzeug stürzt ab - Zwei Menschen sterben

Regional niedersachsen & bremen

Wilhelmshaven : Zwei Menschen sterben beim Absturz mit Ultraleichtflugzeug

2. bundesliga

Gefälschter Impfausweis: Nach Impfpass-Skandal: Urteil gegen Anfang rechtskräftig

Panorama

Unfall: Kleinflugzeug verunglückt - und bleibt in Garten liegen

Regional bayern

Kirche: Berufungsprozess gegen Ordensschwester wegen Kirchenasyls

Inland

Prozesse: Geldstrafe nach Demo vor Kretschmanns Wohnhaus

Regional bayern

Prozess: Tödlicher Karussell-Unfall: Schaustellerin freigesprochen