Junge und Frau nach Sturz aus Hochhaus in Erlangen tot

05.07.2022 Ein Passant entdeckt zwei leblose Körper vor einem Hochhaus in Erlangen - darunter ein Junge im Vorschulalter. Die Polizei hat erste Hinweise auf die Hintergründe.

Eine Polizeiabsperrung ist um den Eingang zu einem Hochhaus gespannt. © Daniel Löb/dpa

Bei einem Sturz aus einem Hochhaus in Erlangen sind ein Junge im Vorschulalter und eine Frau ums Leben gekommen. Ein Passant hatte die beiden leblosen Körper am Dienstagvormittag vor dem Gebäude gesehen und den Notruf gewählt, wie ein Polizeisprecher sagte. «Beide Personen wiesen Verletzungen auf, die auf einen Sturz in großer Höhe schließen lassen.» Dementsprechend habe die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Nach ersten Erkenntnissen schlossen die Ermittler die Beteiligung weiterer Personen aus. Stattdessen deuteten die Hinweise auf ein Tötungsdelikt gepaart mit einem Suizid hin, sagte der Polizeisprecher. Die Identität der Toten, ein mögliches Motiv und weitere Fragen blieben zunächst offen, die Kriminalpolizei ermittelt. Auch wann genau der Vorfall passierte, blieb zunächst unklar. Allerdings gebe es keine Hinweise, dass die Körper schon länger liegen würden.

Nach dem Notruf fuhren zunächst mehrere Streifen zu dem 19-stöckigen Gebäude am Europakanal im Stadtteil Büchenbach. Der Bereich wurde mit Flatterband und Sichtschutz abgesperrt. Die Feuerwehr war im Einsatz, Ermittler befragten Anwohner und sicherten Spuren. Bis zum Nachmittag war der Einsatz vor dem Hochhaus beendet.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Attacke auf dem Weg der Besserung

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Messerangriff an Beatmungsgerät

1. bundesliga

Bundesliga: Gladbach-Coach: «Enttäuscht» über Entscheidung vor Ausgleich

Musik news

Street Parade 2022: Riesige Techno-Party nach Corona-Pause in Zürich

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Auto news

Porsche 911 „Sally Special“: Comic-Carrera wird Wirklichkeit

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Kriminalität: Zwei Kinder in Hanau vermutlich getötet - Fahndung läuft

Regional hessen

Tötungsdelikt: Ermittlungen nach mutmaßlicher Gewalttat: Zwei Kinder tot

Regional bayern

Brandstiftung: Zwei 18-Jährige sollen Haus angezündet haben

Regional niedersachsen & bremen

Ermittlungen: Ehepaar tot im Haus gefunden: Hinweise auf Gewaltverbrechen

Regional bayern

Erlangen: Mehrere Menschen bei Brand in Hochhaus leicht verletzt

Regional baden württemberg

Feuerwehreinsatz: Flüchtlingsunterkunft brennt: Sechs Bewohner verletzt

Regional baden württemberg

Kempten: Keine heiße Spur nach tödlichem Brandanschlag vor 30 Jahren

Regional baden württemberg

Extremismus: Keine heiße Spur nach Brandanschlag vor mehr als 30 Jahren