Gasgeruch löst Großeinsatz aus: Bahnverkehr gesperrt

27.06.2022 Gasgeruch an einem Bahnhof in Oberfranken hat Bundespolizei, Feuerwehr und Polizei auf den Plan gerufen. Zahlreiche Kräfte rückten nach Polizeiangaben am Montag in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) aus. Der Bahnverkehr wurde am Nachmittag für etwa zwei Stunden unterbrochen, der Bahnhof in einem Umkreis von 300 Metern abgesperrt. Einsatzkräfte räumten umliegende Geschäfte und Wohnungen.

Ein Feuerwehrfahrzeug ist mit Blaulicht auf Einsatzfahrt. © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Dann gab es Entwarnung: Für den Gasgeruch war nach ersten Erkenntnissen ein auf einem Gleis stehender Gastransportwaggon verantwortlich. Dieser sei zwar geleert, aber noch nicht gereinigt gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Vermutlich wegen der Hitze seien über die Überdruckventile Gasreste entwichen. Messbar seien diese aber nicht gewesen. Die Einsatzkräfte konnten die Absperrungen am frühen Abend wieder aufheben und die Menschen durften in ihre Wohnungen zurückkehren.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

«Nope»-Star: Daniel Kaluuya: Langeweile ist Grund für Ufo-Interesse

Fußball news

Transfers: Rabiot angeblich vor Wechsel von Juve zu Manchester United

Familie

Eispreise versechsfacht: Bald keine Sangría mehr? Eiswürfel-Mangel in Spanien

Auto news

Das Land der Rover: Allrad: Falkländer schwärmen von ihren «Arbeitspferden»

Tv & kino

Featured: Ich habe gerade meinen Vater getötet: Die wahre Geschichte von Anthony Templet

Internet news & surftipps

Quartalsbericht: Softbank mit Riesenverlust durch Börsen-Talfahrt

People news

Leute: David Beckham besucht mit Tochter Konzert

Internet news & surftipps

Kriminalität: Faeser zu Cyberangriffen: Wir hatten bisher «viel Glück»

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Streckensperrungen und Zugausfälle wegen Bombenentschärfung

Regional hessen

Main-Kinzig-Kreis: Unbekannte sprengen Fahrkartenautomaten

Regional bayern

Mannheim: Fliegerbombe abtransportiert und gesprengt