Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nach GDL-Warnstreik: Bahnverkehr in Bayern startet nach Plan

Der Bahnverkehr in Bayern ist nach dem 24-stündigen Warnstreik der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) am Samstagmorgen planmäßig gestartet. Für Regional- und Fernverkehr sowie S-Bahnen gelte seit Betriebsbeginn um 3.00 Uhr wieder das normale Fahrplanangebot, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn. Vereinzelt könne es jedoch im Tagesverlauf zu Abweichungen kommen.
Gleise im Gleisbett
Gleise sind an einem Bahnhof im Schotterbett verlegt. © Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

Die GDL hatte zu einem Warnstreik bei der Deutschen Bahn von Donnerstagabend, 22.00 Uhr, bis Freitagabend, 22.00 Uhr, aufgerufen. Der Warnstreik führte auch in Bayern im Fern- und Regionalverkehr zu starken Einschränkungen - mit Verspätungen und Ausfällen. Die GDL wollte mit der Aktion den Druck in der laufenden Tarifrunde erhöhen und so unter anderem der Forderung nach einer Arbeitszeitsenkung für Schichtarbeiter Nachdruck verleihen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
24 Stunden Joko und Klaas
Tv & kino
Joko und Klaas waren ein Tag ProSieben
Manta Manta
Tv & kino
Prozess um «Manta Manta - Zwoter Teil»
André Eisermann
People news
Schauspieler Eisermann: Cannabis-Debatte ist überzogen
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
US-Gesetz zu Tiktok-Verkauf nimmt Fahrt auf
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
Jonathan Burkardt
1. bundesliga
Mainz erhöht Druck: «Wird mit unseren Gegnern etwas machen»
Untersuchung beim Arzt
Job & geld
Wann muss ich einer Einstellungsuntersuchung zustimmen?