Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mutmaßlicher Schleuser flieht vor Polizei und baut Unfall

In Oberbayern ist ein mutmaßlicher Schleuser mit vier Menschen im Auto vor der Bundespolizei geflohen und hat dabei einen Unfall gebaut. Der 25-jährige Fahrer sowie ein 33-jähriger Insasse wurden teilweise schwer verletzt, wie ein Sprecher der Bundespolizei am Mittwoch mitteilte.
Blaulicht
Ein Streifenwagen der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz. © Jens Büttner/dpa/Symbolbild

Der Mann sei bei dem Vorfall am Dienstag mit bis zu 140 Kilometer pro Stunde durch die Innenstadt von Burghausen (Landkreis Altötting) gefahren. Alle Aufforderungen der Beamten, stehen zu bleiben, ignorierte der Fahrer laut Polizei. Auch rote Ampeln habe der Mann missachtet. Laut Bundespolizei verlor der 25-Jährige schließlich die Kontrolle über seinen Wagen und prallte mit diesem gegen eine Böschung. Anschließend sei er aus dem Auto gesprungen. Da der Wagen abschüssig stand, sei das Fahrzeug rückwärts über ihn gerollt. Rettungskräfte brachten den Verletzten ins Krankenhaus.

Auch ein 33 Jahre alter Insasse wurde bei dem Unfall verletzt. Er kam mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus. Bei allen vier Mitfahrern besteht den Angaben zufolge der Verdacht der unerlaubten Einreise. Gegen den 25-Jährigen wird unter anderem wegen des Einschleusens von Ausländern und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Bei Kontrollen am Montag und Dienstag nahm die Bundespolizei Freising demnach zahlreiche weitere Menschen wegen des Verdachts der unerlaubten Einreise fest. Insgesamt 198 unerlaubte Einreisen und neun Schleusungen zählten die Beamten der Bundespolizei innerhalb von zwei Tagen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Mati Diop
Tv & kino
Berlinale 2024: Politisch bis zum Schluss
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Mark Chapman
People news
Geschoss aus Waffe von Lennon-Attentäter wird versteigert
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Leroy Sané
1. bundesliga
Tuchel sieht Sané in «schwieriger Situation» und rühmt Kane
Long Covid in Reha-Zentrum
Gesundheit
Gehirnnebel wohl durch Störung der Blutversorgung verursacht