Betrunkener fällt zwischen S-Bahn und Bahnsteigkante

Ein betrunkener Mann ist an einer S-Bahnhaltestelle in München in die Lücke zwischen Bahn und Bahnsteigkante gestürzt. Der Mann sei in Richtung der einfahrenden S-Bahn am Stachus getaumelt und habe sich daran festhalten wollen, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag.
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Dabei sei der 51-jährige Mann mit 3,1 Promille am Montagmorgen in die Spalte gestürzt und mit der Hüfte stecken geblieben. Der Mann habe Glück gehabt, dass die Bahn in diesem Moment zum Stehen kam, sagte die Sprecherin. Er kam mit einem gebrochenen Arm ins Krankenhaus und konnte noch am selben Tag entlassen werden.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
18. Spieltag: Szoboszlais Zaubertore: RB Leipzig setzt Bayern unter Druck
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
Games news
Featured: Fire Emblem Engage: Tipps & Tricks zum Kampfsystem und mehr
Tv & kino
Fernsehen: Dunja Hayali moderiert das «heute journal»
Auto news
Bund und Länder einig: 49-Euro-Ticket kommt zum 1. Mai
People news
Niederländische Royals: Prinzessin Amalia reist erstmals offiziell in die Karibik
Internet news & surftipps
Chip-Hersteller: Intel mit Umsatzeinbruch und Verlust - Aktie fällt
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Polizeieinsatz: Betrunkener bedroht Lokführer mit Waffe und schießt
Regional nordrhein westfalen
Köln: 18-Jähriger zwischen Bahnsteig und U-Bahn eingeklemmt
Regional hamburg & schleswig holstein
Hamburg: Betrunkener stürzt auf Gleis: S-Bahn bremst rechtzeitig
Regional berlin & brandenburg
Lichtenberg: Mann bricht Bahn-Sicherheitsmitarbeiter das Nasenbein
Regional bayern
Unfall: Mann rettet Zwölfjährigen aus Gleis
Regional niedersachsen & bremen
Verkehr: Mann läuft mit fast drei Promille auf Bahngleise