Anklage gegen Sattelzug-Fahrer nach wüster Alkoholfahrt

07.07.2022 Die Staatsanwaltschaft beim Landgericht Nürnberg-Fürth hat Anklage gegen den Lastwagen-Fahrer erhoben, der im Februar in Fürth mit seiner Alkoholfahrt einen Straßenzug teilweise verwüstet haben soll. Die Anklagebehörde hält den 51-Jährigen der Gefährdung des Straßenverkehrs, des unerlaubten Entfernens vom Unfallort, der fahrlässigen Brandstiftung und der fahrlässigen Körperverletzung in mehreren Fällen für schuldig, wie sie am Donnerstag mitteilte.

Ein Lastwagenfahrer hatte nach einem Unfall an einer Kreuzung eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. © Löb Daniel/dpa

Der Mann war den Ermittlungen zufolge im Februar mit seinem Sattelzug und mehr als zwei Promille Alkohol im Blut über eine rote Ampel und dann in eine Wohnstraße gefahren. Dort rammte er mehrere Autos, schob diese ineinander und setzte mehrere Fahrzeuge so in Brand - darunter auch seinen eigenen Lkw.

Das Feuer griff auf angrenzende Gebäude über. Mehrere Menschen wurden verletzt, ein Mann konnte sich nach Darstellung der Staatsanwaltschaft nur durch einen Sprung auf die Motorhaube eines Autos vor dem mit 26 Tonnen Maschinenbauteilen beladenen Lastwagen retten, der teilweise mit Tempo 70 durch die Anliegerstraße gedonnert sein soll.

Die Staatsanwaltschaft bezifferte den entstandenen Sachschaden auf 200 000 Euro an insgesamt 31 in Mitleidenschaft gezogenen Fahrzeugen sowie auf 500 000 Euro an den Gebäuden. Der Beschuldigte sitzt seit der Tat in Untersuchungshaft. Er habe die Vorwürfe im wesentlichen eingeräumt. Über die Zulassung der Anklage müsse nun der Vorsitzende eines Schöffengerichts beim Amtsgericht Fürth entscheiden.

© dpa

Weitere News

Top News

Champions league

Supercup: Wunderreise vorbei: Frankfurt verliert gegen Real Madrid

People news

US-Komiker: Comedy-Ikone Steve Martin denkt über Karriereende nach

Das beste netz deutschlands

Featured: Digital Demo Day 2022: Vodafone UPLIFT ist bei der Messe für Start-ups dabei

Auto news

ADAC: Spritpreise: 12 Cent Unterschied zwischen Morgen und Abend

Tv & kino

Featured: Unsere Streaming- und GigaTV-Tipps fürs Wochenende

Familie

Tee-Trend Cold Brew: Kräutertee nicht mit kaltem Wasser aufgießen

Tv & kino

Featured: Nope: Das Ende und die Bedeutung des Sci-Fi-Horrors erklärt

Internet news & surftipps

Wegen Streit mit Twitter: Musk verkauft so viele Tesla-Aktien wie noch nie

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Prozess: Lkw-Fahrer wegen Chaosfahrt durch Fürth vor Gericht

Regional bayern

Sattelzug verwüstete Straße: Suche nach Ursache geht weiter

Panorama

Unfall: Weiter Ursachenforschung nach Verwüstungs-Fahrt in Fürth

Regional bayern

Fürth: Noch offene Fragen nach Lkw-Chaosfahrt

Regional bayern

Unfall: Noch offene Fragen nach Lkw-Chaosfahrt durch Fürth

Regional niedersachsen & bremen

Hamburg: Unfall mit drei Lastwagen auf A261: Fahrer tödlich verletzt

Regional rheinland pfalz & saarland

Gerichtsverhandlung: Raserprozess: Mutmaßlicher Fahrer bereut Unfall

Regional niedersachsen & bremen

Ermittlungen: 740 Kilo Kokain in Bremen: Fünf Männer in Bayern angeklagt