Fünf Jahre später: Verhaftung nach Einbruch in Geschäft

Fünf Jahre nach dem Einbruch in ein unterfränkisches Juweliergeschäft ist ein Tatverdächtiger verhaftet worden. Der mittlerweile 45 Jahre alte Mann konnte durch «intensive Spurenauswertungen» ermittelt werden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Ihm wird vorgeworfen, im Februar 2017 in Mainaschaff bei Aschaffenburg Uhren im Wert von mehreren tausend Euro entwendet zu haben. Nach der Identifizierung sei gegen den Mann ein europäischer Haftbefehl ausgestellt worden. Ermittler in Griechenland nahmen ihn demzufolge fest, nach der Auslieferung nach Deutschland eröffnete eine Ermittlungsrichterin am Dienstag den Haftbefehl.
Ein Mann trägt Handschellen. © Stefan Sauer/dpa/Illustration
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: Kahns Chefansage - Musiala ist Bayerns-«Schlüsselspieler»
People news
Britisches Königshaus: Prinz William fordert mehr Sicherheit für Kinder im Internet
Games news
Featured: Dead by Daylight: Alle Promo-Codes im Oktober 2022
People news
Entertainer: Wigald Boning erzählt vom Nacktwandern mit Klappzylinder
Handy ratgeber & tests
Featured: Google Stadia wird eingestellt: Das musst Du jetzt wissen
Internet news & surftipps
Cyberkriminalität: BSI warnt vor Sicherheitslücke in Microsoft Exchange
Handy ratgeber & tests
Featured: Smarter Garten: Pflanzen-Apps und clevere Technik vereinfachen die Gartenarbeit
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Hamburg: Nach tödlichem Rempler gegen Radfahrer: Mann in U-Haft
Panorama
Kriminalität: Kinderleichen in Koffern: Verdächtige in Südkorea verhaftet
Regional nordrhein westfalen
Strafvollzug: Wuppertaler Missbrauchskomplex: Zehn Jahre Haft gefordert
Regional bayern
Herne: Nach etlichen Jahren: Tötung zweier Kinder aufgedeckt
Panorama
Kriminalität: Nach etlichen Jahren: Tötung zweier Kleinkinder aufgedeckt
Regional baden württemberg
Landgericht Ulm: Mord und Vergewaltigung: Prozessbeginn gegen 30-Jährigen
Regional mecklenburg vorpommern
Tourismus: Hausboot- und Urlaubsbetrügerei: Haftstrafe
Inland
Baden-Württemberg: «Reichsbürger» schoss «mehrere dutzendmal» auf Polizisten