Farbenfabrik brennt: Vier Menschen leicht verletzt

Bei einem Brand in einer Farbenfabrik in Partenstein haben sich vier Menschen leichte Rauchgasverletzungen zugezogen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, entzündete sich am Dienstag in der Fabrik im unterfränkischen Landkreis Main-Spessart eine Filteranlage wegen eines technischen Defekts. Die Anlage sollte aufsteigenden Wasserdampf filtern, der bei den Arbeiten entsteht. Den Angaben zufolge wird es bei dem Arbeitsprozess um die 500 Grad Celsius heiß.
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Die Einsatzkräfte löschten den Brand und verhinderten ein Übergreifen auf weitere Gebäudeteile. Bei den Verletzten handelte es sich laut Polizei um Mitarbeiter der Firma. Die Rettungskräfte brachten zwei von ihnen zur weiteren Untersuchung in Kliniken. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 80.000 Euro.

© dpa
Weitere News
Top News
Nationalmannschaft
Fußball-WM: Hitzlsperger: DFB-Team «keine Turniermannschaft mehr»
Tv & kino
Hollywood: Erster Trailer für «Indiana Jones 5» im Netz
People news
Leute: Billy Porter in weißer Abendrobe auf dem «Walk of Fame»
People news
Leute: «GQ» zeichnet mehr Women als Men aus
Reise
Weitgehend unentdeckte Perlen : Südosten Europas will 2023 mit Kulturhauptstädten glänzen
Testberichte
Test: Skoda Karoq 2.0 TDI : Immer noch gut, aber nicht mehr günstig
Internet news & surftipps
Computer: Freie Programmierschule «42 Berlin» eröffnet
Das beste netz deutschlands
Featured: 30 Jahre SMS: Vodafone versteigerte das besondere Zeitzeugnis für den guten Zweck
Empfehlungen der Redaktion
Regional rheinland pfalz & saarland
Kirchheimbolanden: Lastwagen brennt auf A63 aus
Regional mecklenburg vorpommern
Vorpommern-Greifswald: Lkw brennt auf Firmengelände: Verdacht auf Brandstiftung
Regional bayern
Würzburg: Sieben Leichtverletzte bei Brand in Kinder- und Jugendhilfe