Speerwerfer Weber: «Team und Leistung pushen einen extrem»

Speerwerfer Julian Weber treiben die Medaillen deutscher Sportler bei der Leichtathletik-EM in München besonders an. «Das Team und die bisherigen Leistungen pushen einen», sagte der 27-jährige Mainzer. An diesem Freitag steht der Vorkampf an, am Sonntag das Finale. Außer ihm gehen Andreas Hofmann (Mannheim) und Titelverteidiger Thomas Röhler (Jena) an den Start.
Julian Weber in Aktion. © Michael Kappeler/dpa/Archivbild

Nach den vierten Plätzen bei Olympia im vergangenen Jahr und bei der WM vor wenigen Wochen hofft Weber auf eine Medaille. Die Siege von Gina Lückenkemper über 100 Meter und von Niklas Kaul im Zehnkampf verfolgte Weber am Dienstag im Olympiastadion. «Es war Gänsehaut, es hat so einen Spaß gemacht», sagte der Mainzer. «Ich bin mega-motiviert und freue mich schon riesig auf den Wettkampf.»

Der WM-Vierte Weber ist der größte deutsche Hoffnungsträger auf eine Medaille im Speerwurf. Röhler ist nach Verletzungsproblemen weit weg von alter Form. Ex-Weltmeister Johannes Vetter musste seinen Start verletzungsbedingt absagen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Davis Cup: Unterstützt von Becker: Zverev schafft Ausgleich
Tv & kino
Justiz: Iran: «Taxi Teheran»-Regisseur Jafar Panahi auf Kaution frei
People news
Mit 88 Jahren : Modesesigner Paco Rabanne gestorben
Internet news & surftipps
Internet: Twitter bringt neues Bezahl-Abo nach Deutschland
Das beste netz deutschlands
Featured: Das sind die 5 besten ChatGPT-Alternativen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen
Musik news
Musikcharts: Erster Nummer-eins-Hit für Udo Lindenberg
Auto news
Daimler Freightliner Supertruck II: Gegen den Widerstand