Stall mit 110 Kühen in Flammen: Zwei Menschen verletzt

Der Brand eines Stalls mit rund 110 Kühen hat im oberbayerischen Landkreis Traunstein ein Großaufgebot der Feuerwehr auf den Plan gerufen. Zwei Menschen seien verletzt worden, sagte eine Polizeisprecherin am Freitag. Die Kühe blieben unverletzt.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Ein zufällig vorbeifahrender Streifenwagen half zusammen mit Nachbarn und Feuerwehren, die Tiere aus dem Stall in Seeon-Seebruck zu retten. Dabei stürzte ein Mann und verletzte sich leicht am Fuß. Ein anderer Mann erlitt eine Rauchgasvergiftung. Beide wurden ambulant behandelt.

Die Brandursache war zunächst noch ungeklärt, wie es weiter hieß. Das Feuer griff nicht auf das angrenzende Wohnhaus über, dennoch soll der Schaden nach Schätzungen im mittleren sechsstelligen Bereich liegen. Insgesamt waren knapp 200 Einsatzkräfte vor Ort.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: Nach Bobic-Aus bei Hertha: Nachfolge-Duo soll bereitstehen
Tv & kino
IBES 2023: Blanke Nerven vor dem Dschungel-Finale
Tv & kino
Filmfestival: Ophüls Preis für «Alaska» und «Breaking the Ice»
Tv & kino
Schauspieler: Dimitrij Schaad erhält Ulrich-Wildgruber-Preis
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
Fürstenfeldbruck: Vier Verletzte nach Hausbrand in Oberbayern
Regional thüringen
Feuerwehreinsätze: Großbrand auf Pferdehof und Feuer in Wohnhäusern
Regional thüringen
Unstrut-Hainich-Kreis: Mehrere Brände in Nordthüringen