Kleintransporter prallt auf Sattelzug: Mann schwer verletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der A99 im Landkreis München ist ein 27-jähriger Kleintransporterfahrer schwer verletzt worden. Er sei am späten Donnerstagnachmittag bei Haar in Fahrtrichtung Salzburg auf einen Sattelzug aufgefahren, der wegen eines sich bildenden Staus gebremst hatte, teilte die Polizei mit. Der Kleintransporter habe dies offenbar zu spät erkannt und trotz einer Vollbremsung den Unfall nicht mehr verhindern können. Er wurde von der Feuerwehr aus der Fahrerkabine befreit und dann in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Der 60 Jahre alte Fahrer des Sattelzugs blieb unverletzt.
Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. © Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild

Weil der Verkehr auf nur einer Fahrspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet wurde, bildete sich ein kilometerlanger Stau.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Musik news
Popstar: Ed Sheeran: Ich bin ein Nerd
Auto news
Abgastechnik: Bekommen jetzt viel mehr Diesel-Fahrer Schadenersatz?
Fußball news
Nationalmannschaft: Flicks Radikal-Umbau: Mit Wirtz und Wolf gegen Peru?
People news
Musiker: Adel Tawil: Pandemie war für mich Zeit der Selbstreflexion
Internet news & surftipps
Internet-Recht: Bekämpfung von Hass im Netz: Gericht gibt Netzwerken Recht
Das beste netz deutschlands
Featured: Betrugsmasche Ping-Anruf – was tun? So schützt Du Dich vor fiesen Ping-Calls
People news
Popstar: Kylie Minogue hat ihre Hotpants im Museum besucht
Das beste netz deutschlands
In England und den USA: Google öffnet KI-Textroboter Bard für die Öffentlichkeit