78-Jähriger Pilzsammler muss Nacht im Wald verbringen

Nach einem Sturz im Wald musste ein 78 Jahre alter Schwammerl-Sucher in Niederbayern die Nacht zum Samstag im Wald ausharren. Nachdem seine Nichte ihn am frühen Morgen als vermisst gemeldet hatte, machte sich ein Großaufgebot an Rettungskräften samt Bergwacht und Hunden auf die Suche. Ein Polizeihubschrauber überflog das Waldgebiet bei Großmuß im Landkreis Kelheim. Gegen 9.10 Uhr habe ein Pilzsammler den Mann aus Rottenburg an der Laaber dann im Unterholz entdeckt, teilte die Polizei in Kehlheim am Samstag mit. Feuerwehr und Bergwacht bargen den stark unterkühlten 78-Jährigen, der ins Krankenhaus gebracht wurde.
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
American Football: Bills setzen Zeichen Richtung Playoffs: 24:10 gegen Patriots
Tv & kino
Featured: I Wanna Dance With Somebody: Wann kannst Du den Musikfilm streamen?
Auto news
Auf dem Prüfstand: ADAC: Synthetische Kraftstoffe im Test ohne Probleme
Job & geld
Umfrage: Trend zu bargeldlosem Bezahlen gerade bei Jüngeren
Musik news
Wiener Songwriter : Voodoo Jürgens sucht Abgründe statt Schlagerhimmel
People news
Gesellschaft: Sänger Marc Marshall trägt jetzt Regenbogenbart
Das beste netz deutschlands
Viele neue Funktionen: Fritzboxen erhalten großes Firmware-Update
Das beste netz deutschlands
Featured: So erreichst Du Vodafone digital: Rund um die Uhr mit der MeinVodafone-App, online, Social Media & Co.
Empfehlungen der Redaktion
Panorama
Unfälle: Männer aus Sachsen sterben bei Flugzeugabsturz in Bayern
Regional baden württemberg
Berchtesgadener Land: Bergsteiger stirbt nach tiefem Sturz am kleinen Watzmann
Panorama
Kriminalität: Vorbestrafter soll Schülerin ermordet haben