Ex-SPD-Politikerin Rupp will Co-Chefin der Linken werden

Die Linke in Bayern dürfte künftig von einer weiblichen Doppelspitze angeführt werden: Auf dem am Wochenende anstehenden Landesparteitag will sich der langjährige Co-Vorsitzende und Bundestagsabgeordnete Ates Gürpinar nicht mehr zur Wahl als Landeschef stellen. «Ich war zehn Jahre auf der Landesebene aktiv, zunächst als Pressesprecher, dann als Geschäftsführer, schließlich als Landessprecher. Das reicht», sagte er der «Abendzeitung» (Donnerstag). Gürpinar hatte diesen Schritt in den vergangenen Jahren bereits wiederholt angekündigt.
Das Logo der Partei Die Linke ist an einem Mikrophon zu sehen. © Christoph Soeder/dpa/Archivbild

Bei dem Parteitag am Wochenende werde sich die frühere SPD-Politikerin Adelheid Rupp um die Nachfolge für Gürpinars Posten bewerben. Ebenfalls zur Wahl steht die bereits amtierende Landeschefin Kathrin Flach Gomez. Theoretisch sind bis zur Wahl auch noch weitere Bewerbungen möglich. Rupp war von 2003 bis 2013 Mitglied des Landtags - von 2007 bis 2009 war sie auch Vize-Landesvorsitzende der SPD in Bayern. Seit rund einem Jahr ist Rupp Mitglied der Linken, sagte Gürpinar der Deutschen Presse-Agentur.

© dpa
Weitere News
Top News
Nationalmannschaft
Fußball-WM: Hitzlsperger: DFB-Team «keine Turniermannschaft mehr»
Tv & kino
Hollywood: Erster Trailer für «Indiana Jones 5» im Netz
People news
Leute: Billy Porter in weißer Abendrobe auf dem «Walk of Fame»
People news
Leute: «GQ» zeichnet mehr Women als Men aus
Reise
Weitgehend unentdeckte Perlen : Südosten Europas will 2023 mit Kulturhauptstädten glänzen
Testberichte
Test: Skoda Karoq 2.0 TDI : Immer noch gut, aber nicht mehr günstig
Internet news & surftipps
Computer: Freie Programmierschule «42 Berlin» eröffnet
Das beste netz deutschlands
Featured: 30 Jahre SMS: Vodafone versteigerte das besondere Zeitzeugnis für den guten Zweck
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Parteipolitik: Führung gesucht: NRW-Linke braucht neue Doppelspitze
Regional sachsen anhalt
Landtag: Linksfraktion entscheidet über Bildung einer Doppelspitze
Regional thüringen
Parteien: Vorsitzendenkandidat Schirdewan für kleineren Linke-Vorstand
Inland
Landesvorstand: Erdmann und Freitag: Grüne-Doppelspitze im Norden
Regional berlin & brandenburg
Cottbus: Vor Stichwahl: Andere Parteien sichern SPD Unterstützung zu
Regional sachsen
Parteien: AfD wählt neue Parteispitze
Regional niedersachsen & bremen
Auto: Staatskanzlei bestätigt: Hamburg geht in VW-Aufsichtsrat
Regional niedersachsen & bremen
Bürgerschaft: Bovenschulte kandidiert auf Listenplatz eins für SPD