Weniger Umsatz im Einzelhandel: mehr Beschäftigte

Der Einzelhandel in Bayern hat im ersten Halbjahr weniger Umsatz gemacht. Preisbereinigt sank der Erlös um 1,0 Prozent, wie das Bayerische Landesamt für Statistik am Mittwoch mitteilte. Ohne Preisbereinigung ergibt sich ein nominelles Wachstum von 5,1 Prozent. Die Zahl der Beschäftigten wuchs im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 0,8 Prozent.
Eine Passantin geht mit einer Einkaufstasche durch die Innenstadt. © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Im stationären Einzelhandel stieg der Umsatz im ersten Halbjahr deutlich um 5,4 Prozent. Die Zahl der Beschäftigten im «Einzelhandel in Verkaufsräumen» wuchs dabei um 0,3 Prozent. Der Onlinehandel entwickelte sich indes in die gegenteilige Richtung: Der «Einzelhandel außerhalb von Verkaufsräumen», zu dem er gehört, verlor 12 Prozent. Die Zahl der Beschäftigten stieg dennoch um 6,2 Prozent. Das Landesamt für Statistik führt die Entwicklungen auf die gelockerten Corona-Maßnahmen zurück.

Der Geschäftsführer des Handelsverbands Bayern, Bernd Ohlmann, sieht für das zweite Halbjahr «dunkle Wolken». Er prognostiziert weiter ein preisbereinigtes Sinken des Umsatzes. Anfang des Jahres sei der Einzelhandel in Bayern zwar noch durch und durch zuversichtlich gestartet, betonte er. Doch seit dem russischen Angriffskrieg gehen die Ukraine habe sich die Laune der Verbraucher getrübt. Hohe Energiekosten, Preissteigerungen, sowie die Inflation führten zu Kaufzurückhaltung. Darüber hinaus macht sich laut Ohlmann neben Lieferschwierigkeiten auch der Fachkräftemangel bemerkbar, der ebenfalls Umsatz koste.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Tennis: Djokovic gewinnt Australian Open und holt Grand-Slam-Rekord
People news
Niederländisches Königshaus : Oranje-Prinzessin Amalia in der Karibik
Musik news
Rockband: 50 Jahre Kiss: Am Anfang kamen nur zehn Zuschauer
Tv & kino
Featured: Amy Winehouse-Biopic: Was wir bisher über Back To Black wissen
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Einzelhandel: Thalia baut Marktposition in Deutschland aus
Regional thüringen
Konjunktur: Thüringer Gastgewerbe auf Erholungskurs: Umsatzplus
Regional bayern
Konjunktur: Bayerischer Einzelhandel bangt um Weihnachtsgeschäft
Regional bayern
Schließungen: In Corona-Jahren gaben deutlich mehr Einzelhändler auf
Regional thüringen
Konjunktur: Auto-Industrie macht weniger Umsatz
Regional berlin & brandenburg
Konjunktur: Auf dem Bau steigen Umsätze und Einkommen
Regional baden württemberg
Umsatzsteigerung: Gastgewerbe im Südwesten auf Vorkrisenniveau
Regional bayern
Konjunktur: Bürger kaufen weniger: Schlechtes Jahr für Einzelhandel