Polizei durchsucht Wohnungen im Raum München

Wegen Verdachts auf Kinderpornografie hat die Polizei mehrere Wohnungen und Häuser im Raum München durchsucht. Wegen des Besitzes entsprechender Dateien werde gegen 16 Beschuldigte im Alter zwischen 19 und 64 Jahren ermittelt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. «Nach aktuellem Stand kennen sie sich gegenseitig nicht und haben auch nichts untereinander ausgetauscht», sagte ein Sprecher der Polizei.
Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen. © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Zwei Verdächtigen werde zudem schwerer sexueller Missbrauch von Kindern vorgeworfen. Ein 64-Jähriger soll mit dem Missbrauch seiner damals neun Jahre alten Tochter in einer Online-Nachricht geprahlt haben, einem 19-Jährigen wird die Vergewaltigung einer damals 13-Jährigen angelastet. Bei den Durchsuchungen am Montag seien bei allen Beschuldigten Computer und Smartphones sichergestellt worden.

Die Ermittler werteten die Dateien auf den Geräten nun aus, sagte der Polizeisprecher. Die Straftaten seien dem Bundeskriminalamt (BKA) von einer gemeinnützigen Organisation aus den USA gemeldet worden.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nationalmannschaft: Flick bleibt Bundestrainer: «Volles Vertrauen»
Musik news
Kultur: Benefizkonzert in Hamburg für den Nachwuchs
Internet news & surftipps
Politik: Meta untersagt Diskussion strittiger Themen am Arbeitsplatz
People news
Leute: Komiker Roberto Benigni bei Papst Franziskus
Gesundheit
Beschwerden drohen: Fruktoseintoleranz: Auf Light-Produkte besser verzichten
Auto news
Kein Versicherungsschutz: Vorsicht bei Hoverboards und Co.
Tv & kino
Featured: Dragon Age: Absolution – Alle Infos zur Netflix-Videospiel-Serie
Handy ratgeber & tests
Featured: Gaming-Gadgets für Weihnachten: Die besten Geschenke für Videospiel-Fans
Empfehlungen der Redaktion
Panorama
Razzia: Schlag gegen Kinderpornografie - 34 Wohnungen durchsucht
Regional nordrhein westfalen
Kriminalität: Aktion gegen Missbrauchsabbildungen: 34 Wohnungen durchsucht
Regional hessen
Landgericht Frankfurt: Hohe Strafen in Prozess um kinderpornografische Plattform
Regional berlin & brandenburg
Prozess: Sexueller Missbrauch nach Chat-Kontakt: Angeklagter gesteht
Regional hessen
Landgericht Frankfurt: «Kein straffreier Raum»: Hohe Strafen in «Boystown»-Prozess
Panorama
Prozess: Haftstrafen gegen Betreiber kinderpornografischer Plattform
Regional bayern
Kindesmissbrauch: Mann beim Herunterladen von Kinderpornografie festgenommen
Regional hamburg & schleswig holstein
Oligarch: Beamten durchsuchen Luxusjacht «Dilbar» bei Bremen