Betrüger erbeuten Gold im Wert von über hunderttausend Euro

Eine Seniorin hat in Kempten Betrügern Gold mit einem Geldwert im niedrigen sechsstelligen Bereich gegeben. Am Telefon behaupteten die Betrüger am Donnerstag, dass die Tochter der Frau Schuld an einem tödlichen Autounfall gewesen sei, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Für die Kaution solle die Seniorin mehrere zehntausend Euro bezahlen. Statt Bargeld übergab die Frau Gold im Wert von mehr als hundert Tausend Euro. Nach Angaben des Polizeipräsidiums wurden in diesem Jahr bereits 27 erfolgreiche Schockanrufe mit einer Gesamtschadenssumme von 1,4 Millionen Euro für Schwaben Süd/West registriert.
Ein Schild mit der Aufschrift «Polizei» hängt an einem Polizeipräsidium. © Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Internet news & surftipps
Personalie: Claudia Plattner wird neue BSI-Präsidentin
Internet news & surftipps
UN-Bericht: Nordkoreas Hacker erbeuten Rekordsummen für Atomprogramm
Job & geld
Erdbebenkatastrophe: Sicher spenden: So kommt Ihr Geld bei Hilfsbedürftigen an
Sport news
Weltmeisterschaft: Oberhof bereit für Biathlon-Festspiele: Hoffen auf den Boom
Tv & kino
Tragikomödie: «Der Geschmack der kleinen Dinge»: Depardieu als Starkoch
Auto news
Sicherheit: Dicke Jacken vor der Autofahrt ausziehen
Das beste netz deutschlands
Featured: Apple Books: Hier liest eine künstliche Intelligenz Hörbücher vor
People news
Film: Hayek über lange unerfüllten Rollen-Wunsch: Heute lache ich