Radmuttern gelockert: Rettungswagen im Einsatz behindert

04.07.2022 Unbekannte Täter haben im Allgäu Radmuttern an einem Rettungswagen gelöst. Der Vorfall ereignete sich in der Nacht zu Montag während eines Einsatzes, wie die Polizei mitteilte. Als der Rettungswagen mit einem Patienten an Bord losfuhr, hörten die Sanitäter ein lautes Geräusch. Sie entdeckten, dass die Radmuttern der beiden Hinterreifen gelockert worden waren. Der Rettungswagen konnte dennoch mit geringem Tempo weiterfahren und den Patienten in einer Klinik abliefern.

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt auf einer Straße. © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Leichtathletik-EM: Ringer holt Marathon-Gold - Petros und Dattke knapp Vierte

Tv & kino

Featured: Rick and Morty: Wann kommt Staffel 6 und worum könnte es gehen?

People news

Ende eines Power-Paars: Maria Furtwängler und Hubert Burda haben sich getrennt

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Attacke auf dem Weg der Besserung

Job & geld

Urteil: Dienstunfähig? Versetzung in vorzeitigen Ruhestand möglich

Auto news

Firefly Sport EV: Steppkes auf Speed

Das beste netz deutschlands

Fotowissen: Wann macht der Blitz mein Foto besser?

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Vorpommern-Rügen: Messerattacke auf Stralsunder: Haftbefehl gegen Verdächtigen

Panorama

Havarie auf dem Rhein : Fast 170 Passagiere saßen auf Kreuzfahrtschiff fest

Panorama

Luftverkehr: Blackbox von Unglücksflieger im Süden Chinas entdeckt