Angriff: Mann wegen versuchten Mordes festgenommen

Die Polizei hat nach einer Hammerattacke auf einen Mann in Moosburg an der Isar im Landkreis Freising einen 41-jährigen Verwandten des Opfers festgenommen. Der Mann stehe im Verdacht, seinen Schwager lebensgefährlich verletzt zu haben, teilte die Polizei am Montag mit.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Der in Kanada lebende 41-Jährige sei nach bisherigen Erkenntnissen nach Deutschland gereist, um mit seinem 53 Jahre alten Schwager familiäre Angelegenheiten zu klären. Am vergangenen Freitag habe er den Schwager gegen 6.00 Uhr morgens vor dessen Wohnung in Moosburg an der Isar im Freien abgepasst. Nach Aussagen von Zeugen schlug er mit einem Hammer auf den Kopf des Opfers ein.

Passanten eilten zu Hilfe. Der 41-Jährige flüchtete mit einem Mietwagen. Die Kriminalpolizei nahm ihn noch am Freitag in einem Hotel fest, er sitzt nun in Untersuchungshaft. Der 53-Jährige wurde mit schwersten Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
1. bundesliga
Bundesliga: Unioner Zeitenwende? - Was ein Isco-Wechsel bedeuten würde
Musik news
Auszeichnungen: Jonas Brothers feiern «Walk of Fame»-Stern
Tv & kino
Film: Biopic über Michael Jackson geplant - mit Jaafar Jackson
Familie
Eltern sind gefragt: Von Podcast bis Musik: Was hört mein Kind sich an?
Tv & kino
Featured: Die besten Film-Podcasts: Quadrataugen, Cinema Strikes Back, Logenplatz und Co.
Das beste netz deutschlands
Verbraucherschutz: EU-Kommission: Online-Shops manipulieren oft
Auto news
Geladene Regelwerke: E-Auto: Fallstricke bei der Akku-Garantie umgehen
Das beste netz deutschlands
Featured: iOS 16.3: So kannst Du einen Sicherheitsschlüssel zur Apple ID hinzufügen